fbpx

Zum Thema:

09.07.2020 - 19:41Allezeit bereit: HFW Villach musste heute gleich fünfmal ausrücken09.07.2020 - 15:32FF im Einsatz: Defekter Hydraulik­schlauch verursachte Ölspur09.07.2020 - 13:49Feuerwehreinsatz in der Ring­mauer­gasse09.07.2020 - 09:55Zeugenaufruf: Rad­fahrerin schlug Salto über Fahr­rad, PKW fuhr davon
Aktuell - Villach
© KK

In Mehrparteienhaus

Sirenenalarm: Angebranntes Kochgut sorgte für Feuerwehreinsatz

Völkendorf – Vor kurzem wurden mehrere Feuerwehren zu einem Einsatz in Völkendorf alarmiert. "Es liegt Brandgeruch in der Luft", schildert ein Leser vor Ort. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (82 Wörter) | Änderung am 02.06.2020 - 14.38 Uhr

In der Jakob-Sereinig-Siedlung in Völkendorf kam es kürzlich zu einem Einsatz für Feuerwehren und dem Rettungsdienst. „Gerade war die Sirene zu hören und es sind bereits mehrere Einsatzfahrzeuge unterwegs“, erzählt ein Augenzeuge. In der Erdgeschosswohnung eines Mehrparteienhaus kam es zu einer Rauchentwicklung. Angebranntes Kochgut löste den Alarm aus. Im Einsatz stehen die Hauptfeuerwache Villach sowie die Freiwilligen Feuerwehren Judendorf und Völkendorf, die langsam wieder abrücken können. Bei dem Vorfall ist niemand verletzt worden.

Kommentare laden
ANZEIGE