fbpx

Zum Thema:

06.07.2020 - 19:04Arbeiter schnitt sich mit Motorsäge in den Oberschenkel06.07.2020 - 18:55Radfahrer missachtete Vorrang: Kollision mit PKW06.07.2020 - 15:53Villacherin verletzte sich mit Aufschnitt­maschine06.07.2020 - 15:29Villacherin nach Arbeits­unfall im Krankenhaus
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © KK

Verkehrsunfall

Sattelzug krachte auf Pannenstreifen gegen geparkten LKW

A2 Südautobahn – Wegen eines Reifendefekts parkte ein 27-jähriger Kraftfahrer sein Fahrzeug am Pannenstreifen. Ein weiterer, 54-jährige Kraftfahrer kam aus unbekannter Ursache über die Randlinie und prallte gegen das Heck des geparkten Fahrzeuges.

 1 Minuten Lesezeit (178 Wörter) | Änderung am 02.06.2020 - 19.32 Uhr

Heute Nachmittag, 2. Juni, hielt ein 27-jähriger bosnischer Kraftfahrer sein Sattelkraftfahrzeug wegen eines Reifendefektes am Pannenstreifen der A2 Südautobahn an, um den Schaden zu begutachten. Er stellte einen Radlagerschaden fest. In der Folge begann der Reifen stark zu rauchen, weshalb er seinen Feuerlöscher einsetzte, um einen eventuellen Brandausbruch einzudämmen. Eine Absicherung des Sattelkraftfahrzeuges mittels Warneinrichtung erfolgte nicht.

Zweiter Lenker krachte gegen Sattelkraftfahrzeug

Kurz vor 15 Uhr lenkte ein 54-jähriger Kraftfahrer aus dem Burgenland sein Sattelkraftfahrzeug auf der A 2 in Fahrtrichtung Italien, kam dabei aus unbekannter Ursache über die zum Pannenstreifen führende Randlinie und stieß mit seinem Sattelkraftfahrzeug gegen das Heck des haltenden Sattelanhängers des 27-Jährigen. Der 54-Jährige lenkte daraufhin sein Sattelkraftfahrzeuge wiederum auf den 1. Fahrstreifen und konnte sein Fahrzeug nach ungefähr 100 Metern am Pannenstreifen anhalten.

Totalschaden an beiden Fahrzeugen

Die Anprallgeschwindigkeit betrug laut DAKO-Auswertung 67 Km/h. Beide Lenker blieben unverletzt. An beiden Sattelkraftfahrzeugen entstand Totalschaden. Bei der DAKO-Auswertung wurden keine Übertretungen hinsichtlich Lenk- und Ruhezeitenbestimmungen festgestellt. Die Südautobahn – A2 -war im Unfallsbereich von 15.10 bis 17.33 Uhr nur einspurig (2. Fahrstreifen) befahrbar.

Kommentare laden
ANZEIGE