fbpx

Zum Thema:

03.07.2020 - 10:12AKW Krško: Kärnten gegen Lauf­zeit­ver­längerung03.07.2020 - 07:53Der Freitag wird reg­nerisch: Am Wochen­ende kommt die Sonne zurück!02.07.2020 - 18:05Hoher Besuch: Ministerin für Auslands­slowenen zu Gast in Kärnten02.07.2020 - 15:16FPÖ fordert Kärn­tner Brauch­tums­stiftung
Aktuell - Kärnten
© pixabay.com

Nach Pfingsten

Ab heute: Keine Maskenpflicht in Schulen mehr

Kärnten – Früher als erwartet dürfen Schülerinnen und Schüler nun die Schulgebäude wieder ohne Schutzmasken betreten. Mit dem, heutigen Tag, 3. Juni fiel nämlich die Maskenpflicht an österreichischen Schulen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter)

Der erste Schultag nach dem verlängerten Pflingstwochenende bringt für Schülerinnen und Schüler gleich eine erfreuliche Nachricht mit sich. Ab heute, 3. Juli muss in den österreichischen Schulen nämlich keine Maske mehr getragen werden.

Maskenpflicht in Schulen fällt

Ursprünglich wurde diese Lockerung für den 15. Juni angekündigt. Doch letzte Woche gab Bildungsminister Heinz Faßmann dann bekannt, dass die Maskenpflicht in Schulen bereits nach Pfingsten fallen würde. Das bedeutet konkret, beim Betreten der Schulen und auch auf den Gängen ist das Tragen von Masken nicht mehr notwendig. Während des Unterrichts bestand nie Maskenpflicht. Am 15. Juni wird dann ach die Maskenpflicht in Geschäften fallen.

Kommentare laden
ANZEIGE