fbpx

Zum Thema:

01.10.2020 - 19:59Freie Schüler Kärnten wählten neuen Landesvorstand01.10.2020 - 19:52Fachkommission diskutierte über Zukunftsthemen01.10.2020 - 18:27Coronafall am Gymnasium Villach St. Martin: Klasse in Quarantäne01.10.2020 - 16:2128 Corona-Neuinfektionen innerhalb eines Tages
Aktuell - Kärnten
Der erste Test bei der Pflegeheimbewohnerin zeigte ein positives Ergebnis an. Der zweite Test führte aber zu einem negativen Ergebnis.
Der erste Test bei der Pflegeheimbewohnerin zeigte ein positives Ergebnis an. Der zweite Test führte aber zu einem negativen Ergebnis. © Pixabay

Zweiter Test:

„Neuinfizierte“ Pflegeheim­bewohnerin negativ getestet

Kärnten/Wolfsberg – Aktuell sorgt der leichte Anstieg der Coronazahlen in Kärnten für Aufsehen. Wie berichtet wurde erst gestern eine Pflegeheimbewohnerin aus dem Bezirk Wolfsberg positiv auf Covid-19 getestet. Ein zweiter Test bei der Dame zeigte nun jedoch ein negatives Ergebnis. Ein weiterer Test soll für Klarheit sorgen.

 1 Minuten Lesezeit (122 Wörter) | Änderung am 03.06.2020 - 21.28 Uhr

Am gestrigen Dienstag, dem 2. Juni, wurde vom Land Kärnten bekanntgegeben, dass es zu einer Neuinfektion in einem Pflegeheim im Bezirk Wolfsberg gekommen sei. Eine 70 Jahre alte Bewohnerin war positiv auf das Coronavirus gestestet worden. Wie nun mehrere Medien berichten, ist sie möglicherweise aber doch nicht infiziert. Ein zweiter durchgeführter Test verlief negativ. Für endgültige Klarheit soll nun ein weiterer Test sorgen. Offiziell sind in Kärnten immer noch fünf Personen am Coronavirus erkrankt.

Positiver Test bei Völkermarkterin

Am heutigen Mittwoch, dem 3. Juni, gab das Land Kärnten bekannt, dass es einen weiteren positiven Coronafall in unserem Bundesland gibt. Eine Frau aus Völkermarkt wurde positiv getestet. Das Contact Tracing wurde sofort aufgenommen. Wir haben berichtet.

Kommentare laden
ANZEIGE