fbpx

Zum Thema:

06.07.2020 - 14:21Affenberg Landskron ist Außenstelle der Uni Wien06.07.2020 - 10:51Corona-Neuinfektion: Klagenfurterin ist Pflegeheim-Mitarbeiterin06.07.2020 - 10:26Heute ist „Tag des Kusses“: Wer bekommt einen von dir?06.07.2020 - 10:11TAFRENT wurde Ehren­urkunde zum 30-jährigen Be­stehen ver­liehen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Bettina Nikolic

398 Personen genesen

Weiterhin 5 Coronafälle in Kärnten

Kärnten – Wie das Land Kärnten heute bekannt gab, sind weiterhin 5 aktive Coronafälle in Kärnten bekannt. Diese Zahl könnte sich jedoch bald ändern, denn eine Pflegeheimbewohnerin aus dem Bezirk Wolfsberg wurde nach einem positiven Test beim zweiten Mal negativ getestet, wir haben berichtet. Das Ergebnis des dritten Tests soll nun Klarheit bringen.

 1 Minuten Lesezeit (153 Wörter)

Bisher wurden insgesamt 18.212 Proben genommen. Dabei wurden in Kärnten 416 Personen jemals positiv auf den Coronavirus getestet. 398 Personen gelten als genesen. Aktuell gibt es in Kärnten somit noch 5 aktive Coronafälle. (Stand: 4. Juni, 8.30 Uhr)

Pflegebewohnerin doch negativ?

Am Dienstag, dem 2. Juni, wurde vom Land Kärnten bekanntgegeben, dass es zu einer Neuinfektion in einem Pflegeheim im Bezirk Wolfsberg gekommen sei. Eine 70 Jahre alte Bewohnerin wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Möglicherweise ist sie aber doch nicht infiziert. Ein zweiter durchgeführter Test verlief negativ. Für endgültige Klarheit soll nun ein dritter Test sorgen.

Zahlen aus Österreich

Wie das Gesundheitsministerium bekannt gibt sind derzeit noch 429 Menschen in ganz Österreich aktiv mit dem Coronavirus infiziert (Stand: 4. Juni, 8.00 Uhr).

Verteilung auf die Bundesländer:

  • Kärnten, 5 Fälle
  • Salzburg, 5 Fälle
  • Burgenland, 7 Fälle
  • Tirol, 14 Fälle
  • Oberösterreich, 15 Fälle
  • Vorarlberg, 15 Fälle
  • Steiermark, 34
  • Niederösterreich, 80 Fälle
  • Wien, 254 Fälle
Kommentare laden
ANZEIGE