fbpx

Zum Thema:

22.04.2021 - 16:27Heimische Groß­händler investieren in Nach­haltigkeit22.04.2021 - 15:57Super! Stadt Villach wurde der „Climate Star“ verliehen22.04.2021 - 14:32Initiative „welcome2villach“ will Fach­kräfte in die Draustadt holen22.04.2021 - 14:04Video-Aktion: Kärntner Unter­nehmer ließen sich im Strand­bad fallen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min

Stau auf der A2 wieder aufgelöst

Klein-LKW umgekippt: Eine Person verletzt

A2 Südautobahn – Heute Vormittag gegen 8.30 Uhr kam es zu einem Unfall auf der A2. Ein Klein-LKW ist auf der Fahrbahn, auf Höhe der Ausfahrt Velden West in Fahrtrichtung Klagenfurt, umgekippt. In Folge bildete sich ein Stau, der sich aber inzwischen wieder aufgelöst hat. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (80 Wörter) | Änderung am 05.06.2020 - 10.39 Uhr

Heute, am 5. Juni 2020 gegen 8.30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der A2 Südautobahn in Fahrtrichtung Klagenfurt. Ein Klein-LKW ist kurz vor der Raststätte auf Höhe der Ausfahrt Velden West, auf der Fahrbahn umgekippt. Bei dem Unfall wurde, laut der Polizeipressestelle, eine Person verletzt. Derzeit bearbeitet die Polizei noch die Sachlage rund um den Vorfall. Der Stau, der sich in Folge des Unfalles gebildet hatte, hat sich inzwischen wieder aufgelöst und die Unfallstelle ist geräumt.

ANZEIGE