fbpx

Zum Thema:

07.07.2020 - 09:39FPÖ-Nießner fordert Kontroll­amts­bericht für Alpen-Adria-Brücke06.07.2020 - 11:51Wie cool: „Eis Greissler“ gibt es jetzt mitten in der Innen­stadt05.07.2020 - 20:46Villacher App hilft beim Lernen für Medizin-Auf­nahme­test05.07.2020 - 17:27Einsatz im 13. Stock: Feuer­wehr mit Dreh­leiter im Ein­satz
Aktuell - Villach
An Markttagen wird die Draulände zur Begegnungszone.
An Markttagen wird die Draulände zur Begegnungszone. © KK

Aktuelle Baustellen:

Markt sorgt für kurz­fristige Ver­kehrs­beschrän­kungen

Villach – Instandhaltungs- und Grabungsarbeiten sowie die Erweiterung der bestehenden Marktfläche sorgen für kurzfristige Verkehrsbeschränkungen im Raum Villach. Hier sind die aktuellen Änderungen im Überblick:

 1 Minuten Lesezeit (153 Wörter)

Neue Ver­kehrs­maß­nahmen an der Drau­lände

Aufgrund der Erweiterung der bestehenden Marktfläche kommt es an den Markttagen (Mittwoch und Samstag) in der Zeit von 5.30 Uhr bis 14 Uhr zu Verkehrsbeschränkungen rund um das Wochenmarktgelände. 5 Minuten hat berichtet. So ist das Halten und Parken im Bereich der Querparkplätze zwischen der Ausfahrt Burgplatz und dem Udo-Jürgens-Platz verboten und die Draulände wird in diesem Bereich zur Begegnungszone.

Bichlweg halbseitig gesperrt

Ab Montag, dem 8. Juni 2020, wird am Bichlweg gearbeitet. Daher muss dieser bis inklusive 26. Juni halbseitig gesperrt werden. Die Links- und Rechtsabbiegespur auf der B 83 Kärntner Straße wird in Richtung Bichlweg gesperrt, der Verkehr über den Tschinowitscher Weg in Richtung Italiener Straße umgeleitet.

Verzögerungen beim Mittagskogelweg

Auch am Mittagskogelweg muss kommende Woche gegraben werden. Aus diesem Grund müssen dort Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer von Montag, dem 8. Juni, bis zum 12. Juni 2020 mit Verzögerungen rechnen.

Kommentare laden
ANZEIGE