fbpx

Zum Thema:

08.07.2020 - 16:44Fix: St. Veiter Wiesen­markt wird heuer ab­gesagt08.07.2020 - 12:41Finale Diskussion zu Durch­führung des St. Veiter Wiesen­marktes07.07.2020 - 07:05Überflutungen und ent­wurzelte Bäume in St. Veit05.07.2020 - 09:01St. Veit macht wieder „Lust auf Innenstadt“
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min

Versuch mit Pyrotechnik

22-Jähriger wollte Parkschein­automat „sprengen“

St. Veit an der Glan – Am 7. Juni, kurz nach 4.00 Uhr, wurde auf der Polizeiinspektion St. Veit an der Glan die Anzeige über eine „Sprengung“ eines Parkscheinautomatens im Stadtgebiet von St. Veit an der Glan erstattet. Die Erhebungen ergaben, dass der Automat vermutlich durch Verwendung eines pyrotechnischen Artikels schwer beschädigt wurde.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (68 Wörter) | Änderung am 07.06.2020 - 13.04 Uhr

Im Zuge von Erhebungen konnte rasch ein 22 Jahre alter Mann aus St. Veit ausgemittelt werden, der im Verdacht steht den Automat beschädigt zu haben. Über Motiv und nähere Umstände ist derzeit noch nichts bekannt. Der Sachschaden zum Nachteile der Stadtgemeinde St. Veit an der Glan wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die diesbezüglichen Einvernahmen und Erhebungen stehen noch aus. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Kommentare laden
ANZEIGE