fbpx

Zum Thema:

07.07.2020 - 16:07Mopedfahrer bei Sturz verletzt: PKW-Lenker fuhr einfach weiter06.07.2020 - 21:07Drei PKW und ein LKW in Unfall verwickelt06.07.2020 - 20:58Bei Ausweichmanöver: Radfahrer prallte gegen Verkehrs­schild06.07.2020 - 19:04Arbeiter schnitt sich mit Motorsäge in den Oberschenkel
Aktuell - Kärnten
© FF Althofen

Eine Person schwer verletzt

Sekundenschlaf: PKW-Lenker krachte gegen Sattelauflieger

Althofen – Wegen Sekundenschlafes kam ein 39-jähriger PKW-Lenker heute von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen geparkten Sattelauflieger. Die 39-jährige Beifahrerin erlitt dabei schwere Verletzungen. Zwei Kleinkinder befanden sich ebenfalls im PKW.

 1 Minuten Lesezeit (136 Wörter) | Änderung am 07.06.2020 - 18.14 Uhr

Heute Nachmittag kam ein 39-jähriger Mann aus St. Veit an der Glan auf der Töscheldorfer Straße L 82a im Gemeindebereich von Althofen wegen Sekundenschlafes von der Fahrbahn ab. Er fuhr dabei auf einen Beladeplatz des Straßenerhalters, der sich neben der Fahrbahn befindet. Dort stieß der PKW ungebremst gegen einen geparkten Sattelauflieger.

38-jährige Beifahrerin schwer verletzt

Alle vier Insassen wurden von Zeugen, welche den Unfall unmittelbar mitverfolgt hatten, aus dem Fahrzeug verbracht. Die Erstversorgung der Verletzten erfolgte durch zwei Notarztteams sowie der Rettung. Im Einsatz stand auch die FF Althofen. Der Lenker wurde bei dem Unfall leicht, seine 38-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Im Fahrzeug befanden sich noch zwei Kinder (Drei und ein Jahr alt), die äußerlich keine Verletzungen aufwiesen. Alle vier wurden von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Kommentare laden
ANZEIGE