fbpx

Zum Thema:

26.09.2020 - 12:34FF Millstatt gleich zu zwei Sturm-Einsätzen alarmiert29.08.2020 - 19:53Polizeihub­schrauber im Ein­satz: PKW blieb am Sinacher Gupf stecken08.08.2020 - 15:00PKW touchierte Leitschiene: Radaufhängung löste sich20.07.2020 - 13:28Fahrzeug drohte in den Bach zu stürzen
Aktuell - Kärnten
Das Fahrzeug war auf einen Stufenabgang geraten und steckte dort fest.
Das Fahrzeug war auf einen Stufenabgang geraten und steckte dort fest. © FF Millstatt

FF Millstatt musste Fahrzeug bergen:

PKW steckte auf Stufen­abgang fest

Millstatt – Mittels „Stillem Alarm“ wurde die Feuerwehr Millstatt am gestrigen Sonntag, dem 7. Juni, um 17.14 Uhr zu einer Fahrzeugbergung im Bereich des Marktplatzes in Millstatt gerufen. Ein PKW steckte auf einem Stufenabgang fest.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (81 Wörter)

Das Fahrzeug war nach einer Verwechslung bei der Gangauswahl über einen Stufenabgang geraten und hatte sich dort festgefahren. Die Einsatzkräfte der FF Millstatt mussten das Fahrzeug bergen. Nachdem mittels Rüsthölzern ein entsprechender Unterbau errichtet wurde, konnte das Fahrzeug über die Stufen nach hinten gezogen werden.

Da am Fahrzeug kein Schaden entstanden ist, konnte die Fahrt nach der Bergung problemlos fortgesetzt werden. Im Einsatz stand die FF Millstatt mit 16 Mann und die Polizei Millstatt.

Kommentare laden
ANZEIGE