fbpx

Zum Thema:

02.09.2020 - 18:54Sensation: Kärntner ent­deckte neue Schmetter­lingsart22.08.2020 - 20:56Jeden Mittwoch: Spannende Themenvorträge im Botanischen Garten22.08.2020 - 17:29Fachmann zeigt euch, wie ihr euren eigenen Wikinger­bogen baut15.07.2020 - 07:14CarinthiJa-Brücke lädt zum „Umeschaun“ ein
Leute - Kärnten
Nach dem Workshop sollen die Teilnehmer die Grundlagen des Dry-brush-Aquarells so weit beherrschen, dass sie selbständig weiter arbeiten können.
Nach dem Workshop sollen die Teilnehmer die Grundlagen des Dry-brush-Aquarells so weit beherrschen, dass sie selbständig weiter arbeiten können. © Landesmuseum Kärnten/A. Wilfling

Anmeldeschluss am 10. Juni!

Botanische Illustration: Workshop im Kärntner Freilichtmuseum

Maria Saal – Kunst- und Naturliebhaber aufgepasst: Das Landesmuseum Kärnten veranstaltet mit dem OIKOS, dem Institut für angewandte Ökologie & Grundlagenforschung, einen besonderen Workshop am 19. und 20. Juni. Pflanzen aus dem Bauerngarten werden dabei illustriert und mit Informationen zur Biodiversität und vielem mehr verbunden. Anmelden kann man sich noch bis zum 10. Juni.

 1 Minuten Lesezeit (206 Wörter)

Gemeinsam in die Formen- und Farbenvielfalt der Bauerngärten eintauchen und Spannendes zur Arbeitstechnik oder Biodiversität erfahren kann man bei dem Workshop „Botanische Illustration – Pflanzen aus dem Bauerngarten im Aquarell„, der vom Kärntner Landesmuseum und dem OIKOS veranstaltet wird.

Botanik und Kunst

Die Darstellung von Pflanzen hat in Kärnten eine lange Tradition. Besonders reizvoll ist, dass sich hier die Disziplinen Botanik und Kunst begegnen und gegenseitig befruchten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen nach dem zweitätigen Workshop die Grundlagen des Dry-brush-Aquarells so weit beherrschen, dass sie selbständig mit dieser einzigartigen Technik weiter arbeiten können. Es sind keine Grundkenntnisse erforderlich. Die Kursleitung übernimmt Mag. Alois Wilfling (Biologe, wissenschaftlicher Illustrator).

ANZEIGE
Die Darstellung von Pflanzen hat in Kärnten eine lange Tradition.

Die Darstellung von Pflanzen hat in Kärnten eine lange Tradition. - © Landesmuseum Kärnten/A. Wilfling

Der Workshop:

Botanische Illustration – Pflanzen aus dem Bauerngarten im Aquarell

Wann: Von 19. bis 20. Juni 2020, jeweils 9.00 bis 16.00 Uhr
Ort: Kärntner Freilichtmuseum Maria Saal
Kosten: 120 Euro pro Person (Für Schüler & Studenten 100 Euro)

Eine Materialliste wird nach der Anmeldung zugesandt.
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen, maximal 20 Teilnehmer
Anmeldung unbedingt erforderlich! ANMELDESCHLUSS ist am 10. Juni 2020!

Zum Schutz vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19)muss der Sicherheitsabstand von mindestens 1 Meter ist beim Workshop eingehalten werden.

Kommentare laden
ANZEIGE