fbpx

Zum Thema:

12.07.2020 - 18:31„Bewegt im Park“: Villach & Wernberg zeigen sich sportlich12.07.2020 - 12:59Polizeikontrolle: 35 Personen fuhren mit Alkohol- oder Drogeneinfluss12.07.2020 - 10:15,,In Kärnten verdienen Frauen rund 20% weniger als Männer“12.07.2020 - 08:57So wird das Wetter in der ersten Ferienwoche
Leute - Villach
Das Autokino in Villach kann aufgrund fehlernder, behördlicher Genehmigungen nicht umgesetzt werden.
Das Autokino in Villach kann aufgrund fehlernder, behördlicher Genehmigungen nicht umgesetzt werden. © Fotolia.com

Keine Genehmigung

Traum geplatzt: Villach bekommt kein Auto­kino

Villach – Autokinos sind derzeit in ganz Österreich gefragt, da in normalen Kinos der Mindestabstand nur schwer eingehalten werden kann. Auch in Villach war ein solches Kino angedacht. Doch nun ist der Traum geplatzt. Es wird heuer kein Autokino in der Draustadt stattfinden.

 1 Minuten Lesezeit (163 Wörter) | Änderung am 08.06.2020 - 15.31 Uhr

Aufgrund der Corona-Maßnahmen sollte heuer der Kinosommer in Villach als Autokino über die Bühne gehen. Seit 7 Wochen wurde intensiv an der Umsetzung gearbeitet. Als möglicher Ort war der früher von der Infineon benutzte „West-Parkplatz“, besser bekannt als „Infineon-Parkplatz“, in der Nähe des Westbahnhofes angedacht, hieß es seitens der Stadt Villach. Doch nun gibt es leider kein grünes Licht für das geplante Autokino.

Keine behördliche Genehmigung

Wie berichtet, wollte Fritz Hock vom Filmstudio im Stadtkino Villach ein Autokino im Sommer bereitstellen. „Es scheiterte nun leider an den behördlichen Genehmigungen“, erfahren wir von Hock im Gespräch mit 5 Minuten. „Die Idee des Autokinos für Villach bleibt vorerst liegen“, gesteht Hock.

Wird es Sommerkino geben?

Aufgrund der derzeitigen Corona-Maßnahmen stehe das Sommerkino in Villach noch in den Sternen. Das Stadtkino plane aber andere Dinge, die Fritz Hock vorerst noch nicht verraten könne. Man darf also gespannt sein, was dieser Sommer noch zu bieten hat.

Kommentare laden
ANZEIGE