fbpx

Zum Thema:

19.09.2020 - 18:54Mann während Zug­fahrt attackiert: Zwei Deutsche haben sich gestellt19.09.2020 - 15:50Pilotprojekt ge­startet: 27 Villacher Schüler als Pioniere19.09.2020 - 14:57Kameraden zu Küchen­brand in Feistritz alar­miert19.09.2020 - 14:12Infineon be­endet Kurz­arbeit in Villach
Aktuell - Villach
© KK

Die Ermittlungen laufen

VW Polo auf der Alpenstraße abgebrannt: Was ist passiert?

Villacher Alpenstraße – Heute, am 10. Juni 2020, gegen 5 Uhr morgens, wurde auf der Villacher Alpenstraße ein Fahrzeugwrack geborgen. Ein VW Polo dürfte abgebrannt sein. Die Umstände des Vorfalls sind bis jetzt noch nicht geklärt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (62 Wörter) | Änderung am 10.06.2020 - 10.42 Uhr

Am heutigen Mittwochmorgen war die Polizei Villach gegen 5 Uhr bei einer Fahrzeugbergung auf der Villacher Alpenstraße im Einsatz. Ein VW Polo dürfte über Nacht abgebrannt sein. Personen waren nicht im Fahrzeug. Das Fahrzeug wurde geborgen. Was genau passiert ist, ist noch unklar. Gegenüber 5 Minuten bestätigte die Polizei, dass derzeit die Ermittlungen dazu laufen. Weitere Informationen folgen.

 

 

Kommentare laden
ANZEIGE