fbpx

Zum Thema:

10.07.2020 - 18:13Familie Lang versorgt uns mit regionalen Schmankerln10.07.2020 - 16:09Villach startet Kontrollen: Bei Verstößen droht Maskenpflicht10.07.2020 - 13:56Countdown läuft: Montag startet Sanierung der Alpen-Adria-Brücke10.07.2020 - 11:19Umbau schreitet voran: Standes­amt kehrt zurück ins Rat­haus
Aktuell - Villach
© KK

Die Ermittlungen laufen

VW Polo auf der Alpenstraße abgebrannt: Was ist passiert?

Villacher Alpenstraße – Heute, am 10. Juni 2020, gegen 5 Uhr morgens, wurde auf der Villacher Alpenstraße ein Fahrzeugwrack geborgen. Ein VW Polo dürfte abgebrannt sein. Die Umstände des Vorfalls sind bis jetzt noch nicht geklärt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (62 Wörter) | Änderung am 10.06.2020 - 10.42 Uhr

Am heutigen Mittwochmorgen war die Polizei Villach gegen 5 Uhr bei einer Fahrzeugbergung auf der Villacher Alpenstraße im Einsatz. Ein VW Polo dürfte über Nacht abgebrannt sein. Personen waren nicht im Fahrzeug. Das Fahrzeug wurde geborgen. Was genau passiert ist, ist noch unklar. Gegenüber 5 Minuten bestätigte die Polizei, dass derzeit die Ermittlungen dazu laufen. Weitere Informationen folgen.

 

 

Kommentare laden
ANZEIGE