fbpx

Zum Thema:

24.02.2021 - 13:10Nagelstudio-Chefin richtet eigene Test­straße für Kunden ein24.02.2021 - 11:57Spektakuläres Video: Mit­arbeiter ver­wandeln LKH Villach in riesige Tanz­fläche24.02.2021 - 11:13Bis 2025: Stadt Villach will jährlich rund 180 Tonnen CO2 einsparen24.02.2021 - 09:32Villacher Bus­bahn­hof wird zur Grün­anlage
Aktuell - Villach
© KK

Die Ermittlungen laufen

VW Polo auf der Alpenstraße abgebrannt: Was ist passiert?

Villacher Alpenstraße – Heute, am 10. Juni 2020, gegen 5 Uhr morgens, wurde auf der Villacher Alpenstraße ein Fahrzeugwrack geborgen. Ein VW Polo dürfte abgebrannt sein. Die Umstände des Vorfalls sind bis jetzt noch nicht geklärt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (62 Wörter) | Änderung am 10.06.2020 - 10.42 Uhr

Am heutigen Mittwochmorgen war die Polizei Villach gegen 5 Uhr bei einer Fahrzeugbergung auf der Villacher Alpenstraße im Einsatz. Ein VW Polo dürfte über Nacht abgebrannt sein. Personen waren nicht im Fahrzeug. Das Fahrzeug wurde geborgen. Was genau passiert ist, ist noch unklar. Gegenüber 5 Minuten bestätigte die Polizei, dass derzeit die Ermittlungen dazu laufen. Weitere Informationen folgen.

 

 

ANZEIGE