fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren26.05.2021 - 19:49Trauriger Einsatz für die Feuerwehr: “Manchmal ist jedes Wort zu viel”26.05.2021 - 18:21Brand in Arriach: “Alle Tiere konnten gerettet werden”
Aktuell - Villach
Die unter Wasser stehenden Kellerabteile wurden wieder trocken gelegt. 
SYMBOLFOTO Die unter Wasser stehenden Kellerabteile wurden wieder trocken gelegt.  © FF Hauptwache Klagenfurt

Feuerwehren im Einsatz:

Wasserrohr­bruch: Mehrere Keller standen unter Wasser

Villach-Perau – Am Mittwoch, dem 10. Juni 2020, um 17.17 Uhr, wurden die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Villach-Perau zu einem technischen Einsatz alarmiert. In einem Wohngebäude war es zu einem Wasserrohrbruch gekommen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (68 Wörter)

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Villach-Perau wurden am Mittwoch, dem 10. Juni 2020, um 17.17 Uhr zu einem Wasserrohrbruch in einem Wohngebäude alarmiert. Als Erstmaßnahme wurde die Wasserversorgung von den Kameraden abgestellt und die weiteren zuständigen Stellen informiert. Im weiteren Verlauf leistete die Feuerwehr umfassende unterstützende Tätigkeiten beim Ausfindig machen der betroffenen Stelle. Auch die unter Wasser stehenden Kellerabteile wurden von den Kameraden wieder trocken gelegt.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.