fbpx

Zum Thema:

02.07.2020 - 16:26Umbau im Villacher Rat­haus sorgt für kurz­zeitige Schließungen02.07.2020 - 14:44600 Tunnelunfälle: Mit der ASFINAG werden wir ,,Tunnelfit“02.07.2020 - 12:51Villach wird zum Öko-Paradies: Die ,,Vielfalter“ Schmetter­linge fliegen schon02.07.2020 - 12:42Einer muss das Nest der Adler hüten: Machreich wird neuer Goalie-Coach
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Mit dem Fahrrad gestürzt

Passantin fand 80-Jährigen mit schweren Kopf­verletzungen

Villach – Heute Nachmittag fand eine Passantin einen 80-jährigen Mann am Boden liegen. Er war mit zuvor mit dem Fahrrad gestürzt. Er wurde mit schweren Kopfverletzungen ins LKH gebracht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (46 Wörter)

Am 12. Juni 2020 gegen 15.30 Uhr fand eine Passantin am Drauradweg in Westen von Villach einen am Boden liegenden Mann, der offensichtlich zuvor mit dem Fahrrad gestürzt war. Der 80-jährige Villacher hatte sich dabei schwerste Kopfverletzungen zugezogen und wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

Kommentare laden
ANZEIGE