fbpx

Zum Thema:

27.01.2021 - 13:02„Schluss mit der Hilfs-Millionen-Lüge!“27.01.2021 - 12:42„Kinder mussten sich selbst auf Corona testen“27.01.2021 - 12:00Suchaktion am Dobratsch: Polizei­hubschrauber im Einsatz27.01.2021 - 11:22Büros & Geschäfte: Neues Stadt­viertel wird Villacher Innen­stadt be­leben
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Mit dem Fahrrad gestürzt

Passantin fand 80-Jährigen mit schweren Kopf­verletzungen

Villach – Heute Nachmittag fand eine Passantin einen 80-jährigen Mann am Boden liegen. Er war mit zuvor mit dem Fahrrad gestürzt. Er wurde mit schweren Kopfverletzungen ins LKH gebracht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (46 Wörter)

Am 12. Juni 2020 gegen 15.30 Uhr fand eine Passantin am Drauradweg in Westen von Villach einen am Boden liegenden Mann, der offensichtlich zuvor mit dem Fahrrad gestürzt war. Der 80-jährige Villacher hatte sich dabei schwerste Kopfverletzungen zugezogen und wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

ANZEIGE