fbpx

Zum Thema:

02.07.2020 - 18:38Verletzt: 37-jähriger Motorrad­fahrer stürzte auf regennasser Fahrbahn02.07.2020 - 07:11Starkes Gewitter: Vier Wanderer setzten Not­ruf ab01.07.2020 - 15:47Auf steilem Gelände gestürzt: 78-jähriger Bauer schwer verletzt17.06.2020 - 16:16Vor lauter Erschöpfung: 50-Jähriger stürzte bei Klettersteig
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Bergrettung und Alpinpolizei:

Technische Pro­bleme: Para­gleit­pilot musste not­landen

Bad Eisenkappel – Gegen 16.30 Uhr bekam ein 41-jähriger Slowene im Bereich des Kärntner Storschitz technische Probleme mit seinem Paragleitschirm. Der Mann musste mit dem Reserveschirm notlanden. Dabei blieb er in einer Baumkrone hängen. Die Bergrettung Bad Eisenkappel und die Alpinpolizei rückten zum Einsatz aus. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (96 Wörter)

Ein 41-jähriger Slowene startete am Freitag, dem 12. Juni 2020, von Slowenien aus mit seinem Paragleitschirm zu einem Langstreckenflug. Gegen 16.30 Uhr bekam er im Bereich des Kärntner Storschitz technische Probleme mit seinem Schirm. Der 41-Jährige musste mit dem Reserveschirm notlanden.

Bergrettung und Alpinpolizei im Einsatz

Dabei blieb er in einer Baumkrone in einer Seehöhe von 1456 Metern östlich des Storschitz in steilem unwegsamen Gelände hängen. Der Slowene konnte von Mitgliedern der Bergrettung Bad Eisenkappel und der Alpinpolizei lokalisiert und aus zirka 15 Metern Höhe um 19.20 Uhr gesichert und unverletzt geborgen werden.

 

 

Kommentare laden
ANZEIGE