fbpx

Zum Thema:

05.03.2021 - 19:46Vorwahltag: Mehr als 3.000 Klagenfurter haben heute gewählt05.03.2021 - 18:32Team Klagenfurt veröffentlicht die Vorzugs­stimmen der Gemeinde­ratswahl05.03.2021 - 16:04Team Kärnten: Dreier-Stechen um zweiten Stadtrats­posten in Klagenfurt05.03.2021 - 14:12Nach Rücktritt von Frey: Grüne Klagenfurt richten sich neu aus
Leute - Klagenfurt
© Pixabay

Prominenter Fan:

Richard Lugner zu Be­such im Klagen­furter Rep­tilien­zoo

Klagenfurt – Wer hätte das gedacht? Der prominente österreichische Geschäftsmann Richard Lugner hat ein Herz für Reptilien. Jedes Jahr stattet er dem Klagenfurter Reptilienzoo Happ einen Besuch ab. Ganz besonders hat es ihm die Riesenschildkröte Poldi angetan. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (88 Wörter)

Gemeinsam mit seiner Tochter war Richard Lugner vor kurzem zu Besuch im Reptilienzoo Happ. Seit Jahren komme der Bauunternehmer vorbei, verrät uns die Betreiberin des Reptilienzoos, Helga Happ. „Ich freue mich jedes Jahr darauf, wir unterhalten uns gut!“, berichtet sie im Gespräch mit 5 Minuten. Lugner würde sich vor allem für die heimischen Schlangenarten interessieren, aber auch die Galapagos Riesenschildkröte hat es ihm angetan, so Happ. Auch seine Tochter war bereits zum zweiten Mal mit im Zoo.

ANZEIGE