fbpx

Zum Thema:

05.07.2020 - 18:12Im Rahmen einer En­quete: „Land­tag will sich Kärn­tner Seen widmen“05.07.2020 - 16:10Unsicht­bare Ge­fahr lauert im Garten­pool05.07.2020 - 11:52Auf ins kühle Nass: Heute ist Tag des Bikinis05.07.2020 - 09:58Zwei Corona-Neuinfektionen: Frau aus Spittal im Krankenhaus
Aktuell - Kärnten
© Bettina Nikolic

Wetter-Prognose:

Gewitter und Regenschauer: So wird das Wetter am heutigen Vatertag

Kärnten – Nach den sommerlichen Temperaturen am gestrigen Samstag zeigt sich der heutige Vatertag von einer anderen Seite. Im Laufe des Tages kommt es in vielen Teilen Kärntens zu teils heftigen Regenschauern und Gewittern. Auch in den kommenden Tagen wird der Himmel über Kärnten oft mit Wolken bedeckt sein.

 1 Minuten Lesezeit (185 Wörter)

Am heutigen Sonntag, dem 14. Juni, zeigt sich am Vormittag vor allem in Unterkärnten noch länger die Sonne. Bald nehmen aber die Wolken zu und erste gewittrige Regenschauer sind in Oberkärnten und in den Nockbergen möglich. Am Nachmittag ziehen teils kräftige gewittrige Schauer auch in der Osthälfte des Landes durch. Nur noch zwischendurch kann es etwas auflockern. Die Temperaturen erreichen nach Frühwerten von 10 bis 17 Grad Höchstwerte von 21 bis 26 Grad.

Montag wird „unfreundlich und nass“

Für den morgigen Montag, den 15. Juni, kündigt sich eher unfreundliches, oft stark bewölktes und nasses Wetter an. Die Sonne zeigt sich in Kärnten dann nur selten. Auch tagsüber kann es immer wieder etwas regnen. Vor allem im Mölltal weht teils lebhafter Nordwind. Es bleibt relativ kühl mit Höchsttemperaturen von nur 18 bis 22 Grad.

Dienstag bleibt unbeständig

Auch am Dienstag geht es unbeständig und meist stark bewölkt oder bedeckt weiter. Meist bleibt es tagsüber schon trocken, die Sonne zeigt sich aber nur zwischendurch. Die Temperaturen steigen nur zaghaft auf Höchstwerte von 19 bis 24 Grad.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE