fbpx

Zum Thema:

05.07.2020 - 20:46Villacher App hilft beim Lernen für Medizin-Auf­nahme­test05.07.2020 - 17:27Einsatz im 13. Stock: Feuer­wehr mit Dreh­leiter im Ein­satz05.07.2020 - 15:20Im Dinzlschloss werden Kunst­state­ments zur aktuellen Zeit ge­zeigt04.07.2020 - 21:04Schrecklicher Fund: Hündin lag ver­giftet im Zwinger
Aktuell - Villach
Eilmeldung
SYMBOLFOTO © 5min

Ohne Helm unterwegs

Verfolgungsjagd durch Villach: Moped­fahrer ent­wischen der Polizei

Villach – Vor wenigen Minuten meldeten sich mehrere 5 Minuten Leser mit der Information, dass sie auf der Ossiacherzeile eine Verfolgungsjagd beobachten konnten. Die Polizeiinspektion Villach bestätigte dies gegenüber 5 Minuten. Der Mopedlenker lieferte sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Der Lenker war ohne Helm unterwegs, sein Beifahrer verdeckte das Kennzeichen.

 1 Minuten Lesezeit (130 Wörter) | Änderung am 14.06.2020 - 22.21 Uhr

Die Verfolgungsjagd hat sich, heute am Abend des 14. Juni 2020, gegen 21.45 Uhr, auf der Ossiacherzeile in Villach zugetragen. “Ich habe gerade eine Verfolgungsjagd beobachtet. Ein Polizeiauto hat ein Moped mit zwei Personen verfolgt“, schreibt ein Leser. ,,Die Flüchtigen hatten Rucksäcke dabei und verdeckten das Nummernschild“, erzählt der Leser weiter.

Die Flüchtigen entwischten auf dem Moped

Die Polizeileitstelle Villach bestätigte die Verfolgungsjagd. ,,Zwei Personen waren auf einem Moped ohne Helm unterwegs. Sie haben das Nummernschild während der Verfolgung verdeckt“, heißt es gegenüber 5 Minuten. Die Flüchtigen seien auf ihrem Fahrzeug jedoch entwischt. ,,Das kann so schnell gehen. Ein Moped ist natürlich wendiger und kommt an Orte, wo wir nicht nachkommen. Wahrscheinlich verstecken sich die Flüchtigen irgendwo“, heißt es seitens der Polizei.

Kommentare laden
ANZEIGE