fbpx

Zum Thema:

30.09.2020 - 18:15Hund zog an Mountainbikerin: Schwer verletzt24.09.2020 - 16:11„GTI-Opa“ will friedliches Treffen 2021 organisieren20.09.2020 - 11:20Vermeintlich ertrunkener Villacher löste Großeinsatz aus19.09.2020 - 19:34Fischer schlug Alarm: Such­aktion am Faaker See
Sport - Villach
© Region Villach Tourismus GmbH/ Herwig Kamnig

"Blair-Witch-Trail":

Neuer Mountainbike-Trail soll bis Sommer eröffnet werden

Finkenstein – In den Karawanken entsteht derzeit ein neuer Mountainbike-Trail. Der "Blair-Witch-Trail" besitzt einen hohen Schwierigkeitsgrad und soll rund einen Kilometer lang werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (102 Wörter)

Der Tourismusverband Finkenstein am Faaker See investiert östlich des bestehenden Lowgartner-Trails im Bereich des Baumgartnerhofes in einen neuen Mountainbike-Trail. Der neue „Blair-Witch-Trail“ ist eine schwarze, steile Abfahrt im höchsten Schwierigkeitsgrad und soll im Sommer 2020 eröffnet werden. Er wird rund einen Kilometer lang sein.

Mountainbiker-Szene kommt an den Faaker See

Mit der Eröffnung des Trail-Geländes rund um den Baumgartnerhof im Vorjahr hat mittlerweile auch die internationale Mountainbiker-Szene die Vorzüge der Urlaubsregion Faaker See für sich entdeckt. „Wir verzeichnen immer mehr Buchungen von Radgästen – insbesondere Mountainbikern“, freut sich Michaela Tiefenbacher, Vorsitzende des Tourismusverbandes Finkenstein am Faaker See.

Kommentare laden
ANZEIGE