fbpx

Zum Thema:

08.07.2020 - 16:24Schwer verletzt: 60-Jähriger stürzte mit Mountainbike auf Flow Trail07.07.2020 - 15:35Ganz Öster­reich lacht mit Ö3 über „Flaaker See“-Fehler06.07.2020 - 18:55Radfahrer missachtete Vorrang: Kollision mit PKW03.07.2020 - 19:01Tolle Stimmung beim Faaker Bauern­markt: Auftakt war ein voller Erfolg
Sport - Villach
Die Mountainbiker-Szene wird auf die Trails in den Karawanken aufmerksam.
Die Mountainbiker-Szene wird auf die Trails in den Karawanken aufmerksam. © Region Villach Tourismus GmbH/ Herwig Kamnig

"Blair-Witch-Trail":

Neuer Mountainbike-Trail soll bis Sommer eröffnet werden

Finkenstein – In den Karawanken entsteht derzeit ein neuer Mountainbike-Trail. Der "Blair-Witch-Trail" besitzt einen hohen Schwierigkeitsgrad und soll rund einen Kilometer lang werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (102 Wörter)

Der Tourismusverband Finkenstein am Faaker See investiert östlich des bestehenden Lowgartner-Trails im Bereich des Baumgartnerhofes in einen neuen Mountainbike-Trail. Der neue „Blair-Witch-Trail“ ist eine schwarze, steile Abfahrt im höchsten Schwierigkeitsgrad und soll im Sommer 2020 eröffnet werden. Er wird rund einen Kilometer lang sein.

Mountainbiker-Szene kommt an den Faaker See

Mit der Eröffnung des Trail-Geländes rund um den Baumgartnerhof im Vorjahr hat mittlerweile auch die internationale Mountainbiker-Szene die Vorzüge der Urlaubsregion Faaker See für sich entdeckt. „Wir verzeichnen immer mehr Buchungen von Radgästen – insbesondere Mountainbikern“, freut sich Michaela Tiefenbacher, Vorsitzende des Tourismusverbandes Finkenstein am Faaker See.

Kommentare laden
ANZEIGE