fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 17:58Neue Corona-Karte sorgt für Kritik bei Villacher NEOS07.05.2021 - 14:59Nach Kirchtags­absage: „Alter­native Stand­plätze gefordert“07.05.2021 - 14:07Villach: Der Sommer bringt wieder wöchentliche Shopping-Abende07.05.2021 - 14:04Fix: Villacher Wasser­spiele starten heuer im Juli
Leute - Villach
© KK

Lehrgang erfolgreich beendet

Fit für den Arbeitsmarkt: Frauen starten digital durch

Villach/Klagenfurt – Vier Frauen aus Villach und Klagenfurt freuen sich! Sie haben den Einstieg ins digitale Leben geschafft und ihr Tablet fest im Griff. E-Mails schreiben, Fotos und Filme bearbeiten, Videotelefonie, im Internet recherchieren und sicher online shoppen – alles kein Problem mehr. Dank des kostenlosen Kurses für Frauen vom Verein für Bildung & Lernen.

 1 Minuten Lesezeit (189 Wörter)

Auch der erste Schritt in den neuen Job ist getan: Bewerbungstraining und gemeinsame Arbeitssuche standen im Angebot. Ausprobiert und gelernt wurde in der Gruppe oder gemeinsam von zuhause aus. „Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen verlagerten wir unseren Kurs ins Internet und es klappte wunderbar,“ so die Trainerin, Marlies Payerl. Zweimal die Woche wurde per Videotelefonie weiter trainiert, um gefestigt in die digitalisierte Welt einzusteigen.

„Ich bin viel selbstbewusster geworden und habe die Angst vor dem Computer verloren,“ so eine der Teilnehmerinnen. „Mir hat am besten gefallen, dass ich von zuhause aus gemeinsam mit den anderen Frauen lernen konnte!“ Und alle sind sich einig – es ist ein tolles Angebot für Frauen, die sich mit dem Computer beschäftigen wollen, ihre Deutschkenntnisse verbessern oder einfach Neues dazulernen möchten.

Der nächste Kurs finden im Oktober 2020 in Villach statt.  Es sind keine Vorkenntnisse nötig, ein Tablet wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Kurs ist für Frauen im erwerbsfähigen Alter und wird finanziert vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

ANZEIGE