fbpx

Weitere Artikel:

27.09.2020 - 20:57Gesundheits­kompe­tentes Jugend­service Spittal auf Gold-Level27.09.2020 - 20:33Mountainbiker (12) prallte am Sport­platz gegen Schüler (11)27.09.2020 - 20:27Holzofen explo­dierte: Zwei Per­sonen wurden ver­letzt27.09.2020 - 19:563:4-Nieder­lage beim VSV-Heim­spiel27.09.2020 - 19:54Hilfe bei sexueller Gewalt: „Gibt dir nicht selbst die Schuld!“
Wirtschaft - Kärnten
© Pexels

Alltag kehrt zurück

Österreich kehrt wieder zur Normalität zurück: Casinos inbe­griffen

Österreich – Nach langem nervenaufreibendem Lockdown ist es endlich so weit: die Wiedereröffnung kündigt sich an. Geschäfte und Dienstleister in Österreich sind endlich wieder geöffnet, auch wenn diese noch einige Auflagen respektieren müssen. Aber wer mag sich schon beschweren? Nach langem Bangen scheint die Corona-Krise bald hinter dem Land der Berge zu liegen und die Bevölkerung freut sich.

 3 Minuten Lesezeit (437 Wörter) | Änderung am 19.06.2020 - 13.14 Uhr

Wer endlich wieder seinen alltäglichen Beschäftigungen nachgehen kann, die Kinder in die Schule schicken und ungehindert das notwendige einkaufen kann, hat sich wirklich auch etwas Spaß verdient. Wie es mit den Urlaubsreisen 2020 aussieht, scheint noch in den Sternen zu stehen, ist doch nicht klar, in welche Länder man verreisen wird können und welche eventuellen Einschränkungen es geben könnte. Auch mag keiner riskieren, anstatt eines Strandurlaubs am Zielort wieder in die Quarantäne gesteckt zu werden. Nicht zuletzt besteht immer noch die Befürchtung, dass eine zweite Welle der Pandemie Europa treffen könnte. Also ist das Buchen für den Urlaub vielleicht doch momentan noch etwas voreilig. Aber zum Glück gibt es auch zuhause Möglichkeiten, sich zu vergnügen und seine Freizeit zu genießen. Nicht nur Läden und Schulen haben wieder offen, sondern auch Casinos haben mittlerweile wieder ihre Tore geöffnet. Spielhallen und Casinos dürfen sogar wieder die ganze Nacht lang offen haben, da sie unter die Kategorie der Freizeitbetriebe fallen. Der Unternehmenssprecher Patrick Minar der APA gab dem Kurier ein Interview, in dem er von gewissen Einbußen der Casinos spricht, gleichzeitig aber auch unterstreicht, dass gerade im jetzigen Moment die Österreicher wieder gern ins Casino zurückkehren.

In Österreich wird also wieder gezockt, allerdings gibt es eine Sparte der Glücksspielbranche, die nie aufgehört hat, ihre Kunden zu unterhalten: das Online-Casino. Das Glücksspiel ist schon immer eine der Branchen gewesen, die bei der Digitalisierung seit jeher die Nase vorn hatten. Natürlich gab es auch hier gewisse Einbußen bei den Sportwetten, da gezwungenermaßen keine Sportveranstaltungen stattfinden konnten. Jedoch wurden diese gut wett gemacht durch die Spielbegeisterten, die von zu Hause aus am PC oder vom Handy ihrem Hobby der Online-Casinospiele nachgingen.

Wer sich aus Angst vor Ansteckung doch noch nicht hinauswagen mag oder einfach die Intimität des trauten Heims vorzieht, wird sich über die zahlreichen Boni freuen, die Online-Casinos 2020 ihren Kunden bereitstellen. Exklusive Boni 2020 bieten eine große Auswahl und den perfekten Bonus für jeden Geschmack. Es gilt nur noch, sich den Bonus zu greifen und loszulegen.

Besonders interessant ist das System der Boni, weil die Chance besteht, durch diese “Geschenke” der Online-Casinos tatsächlich echtes Geld zu gewinnen. Auch wenn am Ende kein Gewinn herauskommen sollte, besteht trotzdem die Möglichkeit sich kostenlos stundenlang zu vergnügen. Mit Boni zu mehreren hundert Euro und unzähligen Freispielen kann man vorerst auch einfach kostenlos sein Glück versuchen. Man darf praktisch ohne Einzahlung zum Schnuppern vorbeischauen.

Für Langeweile gibt es bei solchen Angeboten keine Entschuldigung mehr.

Kommentare laden
ANZEIGE