fbpx
ANZEIGE Leute - Villach
Am 18. Juli möchte man gern Mäuschen am Villacher Wochenmarkt sein.
Am 18. Juli möchte man gern Mäuschen am Villacher Wochenmarkt sein. © Stadt Villach
ANZEIGE

Am 18. Juli:

Eine goldene Käse­straße zieht sich bald über den Wochenmarkt

Villach – Am Samstag, dem 18. Juli 2020 ist es wieder so weit. In Villach steigt das zweite große Käsefest am Wochenmarkt. Im Mittelpunkt steht natürlich der Käse in all seinen Formen und Farben. Man kann nach Herzenslust probieren und einiges über die Produkte und ihre Herstellung erfahren. Auch ein cooles Gewinnspiel wartet auf dich! ,,Wir freuen uns schon sehr auf die Marktbesucher und Käse-Liebhaber'', erklärt Marktreferent Christian Pober feierlich. 

 5 Minuten Lesezeit (714 Wörter)

,,Gerade jetzt, wenn regionale Produkte so im Mittelpunkt stehen, möchten wir den Marktgästen mehr über das Käsehandwerk zeigen und was alles dahinter steckt. Es sind alle eingeladen“, freut sich Stadtrat und Marktreferent Christian Pober. Hauptattraktion des Käsefestes wird der Stand von ‚Kärntnermilch‘ sein, aber auch alle anderen Standler werden ihre Käseprodukte gebührend präsentieren. Helmut Petschar, der Geschäftsführer von Kärntnermilch fiebert dem Event ebenfalls schon entgegen: ,,Letztes Jahr haben wir uns viel mit der Herstellung vom Käse beschäftigt. Dieses Jahr widmen wir uns vor allem den köstlichen Ergebnissen – also den Produkten selbst“, erklärt er.

Probieren, kosten, Fragen stellen…

,,Wir werden ungefähr 25 verschiedene Sorten mitbringen, die jeder gerne probieren kann. Hier ist alles dabei: Lang gereifter Käse, kurz gereifter Käse, Hartkäse, Weichkäse, würziger Käse, süßlicher Käse, rauchiger Käse und milder Käse – hier werden alle ihren Lieblingskäse finden“, meint Helmut Petschar zuversichtlich. ,,Man kann sich gar nicht richtig vorstellen, was für ein Aufwand hinter der Herstellung steckt“, erklärt er. Aus diesem Grund wird sich der Käsemeister von Kärntnermilch, Franz Pernul, höchst persönlich den Käse-Interessierten stellen und ihnen Fragen beantworten.

Franz Pernul, der betse Käsemeister Kärntens, wird sich den Fragen der Interessierten stellen.

Franz Pernul, der betse Käsemeister Kärntens, wird sich den Fragen der Interessierten stellen. - © Kärntnermilch

Sei kreativ, adoptiere einen Käse und gewinne!

,,Letztes Jahr konnte jeder der wollte, einen rohen Käselaib mit nach Hause nehmen und dort selbstständig reifen lassen und versetzten“, erinnert sich Stadtrat Christian Pober. Die Teilnehmer waren äußert kreativ und haben sich verschiedene Geschmacksrichtungen einfallen lassen. ,,Ich kann mich noch an einen Senfkäse erinnern“, lacht Helmut Petschar. Am Ende wurde dann ein Gewinner gekürt. Auch dieses Jahr kann, jeder der sich traut, einen rohen Käselaib mit nach Hause nehmen, ihn hüten und umsorgen und am Ende vielleicht sogar damit gewinnen. Nähere Informationen dazu gibt es dann am Käsefest selbst.

Mit diesem rohen Käselaib könntest du gewinnen. Mach einfach beim Gewinnspiel mit. - © Kärntnermilch

Ein ganzer Vormittag voller Käse…

Bereits letztes Jahr konnte das Villacher Käsefest weit über tausend Besucher anlocken. In einem Kupferkessel konnte man selbst den Käse anrühren oder dabei zusehen. Besonders stolz ist Stradtrat Chrisrian Pober auf den Villacher Wochenmarktskäse, den es seit dem Fest letztes Jahr, nur am Wochenmarkt zu kaufen gibt. ,,An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei Kärntermilch für die Kooperation und Zusammenarbeit bedanken“, betont der Stadtrat. Auch dieses Jahr hat man von 8.30 Uhr in der Früh bis 13. 30 am Nachmittag, die Möglichkeit den Kärntner Käse hautnah zu erleben und zu kosten. 

Käsefest in Villach

  • Datum: Samstag, 18. Juli 2020
  • Uhrzeit: 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr
  • Ort: Am Villacher Wochenmarkt (Markthalle, Burgplatz, 9500 Villach)

Hast du den Villacher Wochenmarktskäse schon einmal probiert? Den gibt es nur am Markt! - © Stadt Villach

Bewusstsein für Regionalität schaffen

,,Vielen ist jetzt wieder klar, wie wichtig unsere Bauern für die Gesellschaft sind. Was würden wir nur tun, wenn es sie nicht gäbe“, fragt sich Petschar. Kärntnermilch dient als Direktvermarkter für mehr als 1.000 bäuerliche Betriebe aus Kärnten. Vom Großglockner bis ins Gurktal liefern Bauern täglich frische Milch aus der dann über 400 hochwertige Qualitätsprodukte produziert werden. ,,Wir tragen eine gewisse Verantwortung für unser Land, für die Tiere und Menschen darin. Mit dem Käsefest in Villach wollen wir noch einmal mehr Bewusstsein dafür schaffen‘‚, hält der Geschäftsführer abschließend fest.

Schau am Villacher Wochenmarkt vorbei

  • Wann: Jeden Mittwoch und jeden Samstag von 7 bis 13 Uhr
  • Wo: Markthalle, Burgplatz, 9500 Villach
  • Bei jedem Wetter
    • Innen: Die Markthalle umfasst rund 400 Quadratmeter und bietet 20 Standlern genügend Platz.
    • Außen: Das Freigelände auf dem Burgplatz bzw. an der Draulände dehnt sich über 900 Quadratmeter. Die teilweise einheitlichen Standln – 49 transportable Marktstände – werden mit riesigen dunkelgrünen Schirmen „behütet“.

Für mehr Informationen zum Markt einfach hier klicken.

Verpasse außerdem nicht die Highlights auf der Facebookseite des Marktes!

 

Kommentare laden