fbpx

Zum Thema:

02.07.2020 - 15:16FPÖ fordert Kärn­tner Brauch­tums­stiftung02.07.2020 - 15:13Aufgrund der gestrigen Un­wetter: Wasser­ret­tung kärnten­weit im Einsatz02.07.2020 - 14:33EU-Finanzrahmen: Auf­bau nach der Covid-19-Krise02.07.2020 - 12:12AK fordert bessere Bedingungen für Arbeitnehmer
Aktuell - Kärnten
© Bettina Nikolic

6 aktive Coronafälle in Kärnten

Erneuter Zuwachs: Mann aus Klagen­furt-Land positiv auf Covid-19 getestet

Klagenfurt-Land – Wie das Land Kärnten kürzlich mitteilte, wurde ein Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land heute , 19. Juni, positiv auf das Coronavirus getestet. Bereits am frühen Nachmittag wurden zwei Neuinfektionen in Wolfsberg gemeldet. Damit gibt es aktuell sechs aktive Coronafälle in Kärnten.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (117 Wörter) | Änderung am 19.06.2020 - 17.22 Uhr

Ein Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land hat sich laut dem Land Kärnten in Österreich mit dem Coronavirus infiziert und befindet sich derzeit in stationärer Behandlung im Klinikum Klagenfurt. Sein Zustand ist stabil. Das Contact Tracing läuft.

Zahlen steigen erneut

Bereits am frühen Nachmittag wurden heute, 19. Juni, zwei Coronavirus-Infektionen im Bezirk Wolfsberg gemeldet. Damit verzeichnet Kärnten aktuell sechs Infizierte und 421 bestätigte Fälle. Bei den Patienten aus Wolfsberg handelt es ich um ein Ehepaar, das sich im Ausland infizierte. Die beiden befinden sich in häuslicher Absonderung. Beide weisen einen milden Krankheitsverlauf auf. Das Contact Tracing ist zu diesen beiden Fällen abgeschlossen, es wurden zwei Kontaktpersonen festgestellt, die bereits abgesondert sind.

Kommentare laden
ANZEIGE