fbpx

Zum Thema:

24.09.2020 - 20:45Arbeiter (52) stürzte von Anhänger auf Asphaltboden18.09.2020 - 18:32Mountainbike­fahrer (69) stürzte auf Schotter­weg17.09.2020 - 18:48Rennradfahrer (42) über Wind­schutz­scheibe von PKW ge­schleudert14.09.2020 - 20:42Schwer ver­letzt: Motor­rad­fahrer (35) stürzte wegen Ölspur
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Am Flow Coutry Trail Petzen:

Schwerer Radun­fall: 21-Jährige von Berg­rettung ge­borgen

Feistritz ob Bleiburg – Eine 21-jährige Frau aus St. Andrä verunfallte am Samstag mit ihrem Mountainbike auf dem Flow Coutry Trail Petzen. Sie war in einer steilen Linkskurve umgekippt. Beim Sturz geriet sie mit ihrem linken Fuß unter ihr Fahrrad. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (73 Wörter)

Am Samstag, dem 20. Juni 2020, gegen 10.55 Uhr, fuhr eine 21-jährige Frau aus St. Andrä mit ihrem Mountainbike auf dem Flow Coutry Trail Petzen talwärts. In einer steilen Linkskurve blieb sie stehen und kippte aus eigenen Verschulden um. Beim Sturz geriet sie mit ihrem linken Fuß unter ihr Fahrrad und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde nach der Bergung durch die Bergrettung Bad Eisenkappel von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht.

 

Kommentare laden
ANZEIGE