fbpx

Zum Thema:

20.04.2021 - 19:15Schwerer Unfall auf der A2: Auto kollidierte im LKW19.04.2021 - 21:2518-Jährige prallte mit PKW frontal gegen Wohn­haus19.04.2021 - 19:41500-Kilo-Tür fiel auf Arbeiter: Schwer verletzt19.04.2021 - 16:4550er-Inzidenz: Hermagor hat zweitniedrigsten Wert in Österreich
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Moped Rodeo

Vorderrad rutschte weg:

Beim Abbremsen: 15-jähriger Moped­lenker stürzte schwer

Hermagor – Gemeinsam mit Freunden fuhr ein 15-jähriger Mopedlenker aus dem Bezirk Hermagor heute, Samstag, auf einem Feldweg in Hermagor. Als er sein Moped abbremste, rutschte das Vorderrad weg und er stürzte.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (58 Wörter)

Am Samstag, dem 20. Juni 2020, gegen 13.10 Uhr, fuhr ein 15-jähriger Bursche aus dem Bezirk Hermagor als letzter einer Gruppe mit seinem Moped auf einem Feldweg in Hermagor. Als er sein Moped abbremste, rutschte das Vorderrad weg und er stürzte. Dabei zog sich der Bursche schwere Beinverletzungen zu und wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

 

ANZEIGE