fbpx

Zum Thema:

09.07.2020 - 19:58Landwirt (71) stürzte mit Mähtrac 200 Meter über steilen Hang06.07.2020 - 19:04Arbeiter schnitt sich mit Motorsäge in den Oberschenkel06.07.2020 - 15:53Villacherin verletzte sich mit Aufschnitt­maschine04.07.2020 - 08:18Im Koralmtunnel: 28-jähriger Arbeiter bei Unfall im Gesicht verletzt
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Picture-Factory-fotolia.com

Bei Holzschlägerungen:

Schwer verletzt: Ast traf Arbeiter am Kopf

Paternion – Einem 58-jährigen Arbeiter fiel am Samstag, dem 20. Juni 2020, bei Holzschlägerungsarbeiten im Reidlgraben in der Gemeinde Paternion ein Ast auf den Kopf. Trotz Helm und Schutzkleidung erlitt er schwere Verletzungen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (78 Wörter)

Am Samstag, dem 20. Juni 2020, war ein 58-jähriger Arbeiter einer Holzbringungsfirma im Reidlgraben in der Gemeinde Paternion mit Holzschlägerungen beschäftigt. Dabei schlägerte der Mann eine zirka 25 Meter hohe Lärche. Im Zuge des Umfallens des Baumes löste sich ein trockener Ast, der den Mann am Kopf traf. Trotz Helm und Schutzkleidung erlitt er schwere Verletzungen. Sein 52-jähriger Kollege kam ihm zu Hilfe. Der Verletzte wurde vom Rettungshubschrauber RK 1 in Klinikum Klagenfurt gebracht.

 

Kommentare laden
ANZEIGE