fbpx

Zum Thema:

27.09.2020 - 10:34Feichtinger eröffnet neue Filiale in der Innen­stadt21.09.2020 - 13:45Villacher LOKAL BONUS brachte eine Million Umsatz14.09.2020 - 17:55Auf Eisner St. Veit fahren nun auch VW-Fahrer ab08.09.2020 - 20:03KFV Präsident lädt Vereine zum Sprechtag ein
Leute - Kärnten
© St. Veit

Bis Ende August:

St. Veit belebt die Innenstadt

St. Veit/Glan – Das St. Veiter Stadtmarketing hat für den heurigen Sommer zur Belebung der Innenstadt einen dichten Veranstaltungsreigen an 33 Tagen unter dem Titel „Lust auf Innenstadt“ entwickelt. Bis Ende August werden jeweils am Mittwoch, Freitag und Samstag auf unterschiedlichen Plätzen der Innenstadt kleine Musik- und Kulturveranstaltungen stattfinden.

 2 Minuten Lesezeit (352 Wörter)

Vorige Woche haben die kleinen Konzertevents bereits viele Zuhörer in das St. Veiter Stadtzentrum gelockt, diese Woche geht es Schlag auf Schlag weiter. Am 24. Juni begeistern das Duo „We Two“ mit Heidi und Herbert Brandstätter aus Frauenstein, die bekannte Pop-Titel am St. Veiter Hauptplatz neu interpretieren.

Verschiedene Musiker

Freitag geht ebenfalls um 17 Uhr mit den Stadtmusikanten der EMV-Stadtkapelle St. Veit/Glan mit einem Mix aus böhmisch-mährischen und modernen Klängen am Unteren Platz sowie am Herzog- Bernhard-Platz mit „Rosso“ (Wolfgang Rössler) die Post ab. Das instrumentale Multitalent bedient sich in seinem Programm an sämtlichen Genres, von Klassikern aus der Popkultur über Blues bis zu tiefgründigen Singer-Songwriter-Songs. Der stimmungsvolle Reigen in der Innenstadt geht dann am Samstag ab 19 Uhr mit der Band „2nd LiNE-Rock&Blues“ am Hauptplatz munter weiter. Die vier Jungs von „2nd Line“ covern coole Rock- & Blues- Songs von A (wie Bernard Alison) bis Z (wie ZZ-Top) und dazwischen Blackberry Smoke, Joe Bonamassa, Popa Chubby, Eric Clapton, Jonny Lang, Deep Purple, Queen und vieles mehr.

Veranstaltungsreihe kommt gut an

„Wir haben beim Auftakt letzte Woche gemerkt, dass die Menschen hungrig aufs Flanieren, Gustieren und Einkaufen in der Innenstadt sind. Mein Ziel ist es, dass wir diese Veranstaltungsreihe fix in den Köpfen der einheimischen und auswärtigen Gäste verankern. Es soll einfach jeder wissen, dass an diesen Tagen im Stadtzentrum etwas los ist und es sich auszahlt, ins Stadtzentrum zu kommen“, so Bürgermeister Martin Kulmer. Am Samstag, den 27. Juni findet zudem vor dem Rathaus eine Projektpräsentation der Volksschule Hörzendorf statt. Es werden Schautafeln präsentiert, die anlässlich zum Jubiläumsjahr „100. Jahre Kärntner Volksabstimmung“ unter dem Motto: „GESTERN – HEUTE –MORGEN: Wenn Kinder sich mit der Geschichte des Landes beschäftigen!“ angefertigt wurden. In weiterer Folge werden die die Werke der Schüler im Rathausinnenhof ausgestellt. Ab Juli werden im Rahmen der „Lust auf Innenstadt“-Reihe zudem weitere Programmpunkte wie Straßenkünstler oder Kinderprogrammpunkte zu sehen sein. Mehr noch: Ab 10. Juli können alle Innenstadt-Kaufleute ihre Geschäfte für das Abendshopping immer freitags bis 20 Uhr offenhalten.

Kommentare laden
ANZEIGE