fbpx

Zum Thema:

06.07.2020 - 09:50Auf Kreuzung: Mehrere Fahrzeuge kollidierten05.07.2020 - 19:23Motorradunfall: 20-Jähriger bei Sturz ver­letzt30.06.2020 - 18:38EKO Cobra „unter Strom“: Spekta­kuläre Übung in 39 Metern Höhe18.06.2020 - 09:27„Black Hawk“ und „Alouette“ fliegen über Klagen­furt & Feld­kirchen
Aktuell - Klagenfurt
Am Bild zu sehen sind Kameraden der FF Poggersdorf, FF Grafenstein und FF Ebenthal.
Am Bild zu sehen sind Kameraden der FF Poggersdorf, FF Grafenstein und FF Ebenthal. © BI Christian Damej (FF Zell-Gurnitz) und FM Viktoria Tscharre (FF Ebenthal)

Danke für euren Einsatz

MRAS-Trupps übten in Grafen­stein für den Ernstfall

Grafenstein – Kürzlich fand unter Anleitung von BI Christian Damej und OFM Marco Mischitz von der FF Zell-Gurnitz eine Übung für die MRAS-Trupps des Abschnitts Grafenstein in Pfaffendorf (Marktgemeinde Ebenthal) statt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter) | Änderung am 21.06.2020 - 21.28 Uhr

Zu Beginn der Übung wiederholten die Kameradinnen und Kameraden die gängigsten Knoten und wurden theoretisch auf das Arbeiten mit der Skedco-Trage eingeschult. Im praktischen Teil der Übung galt es eine verunfallte Person aus dem ersten Stock eines leerstehenden Gebäudes zu retten. Die Rettung selbst, sollte unter zu Hilfenahme des Skedco auf verschieden Arten und Weisen durchgeführt werden.

Als Anschlagpunkte wurden die Balken des Dachstuhls sowie auch die Leiter gewählt und die verletzte Person wurde einmal in horizontaler und einmal in vertikaler Lage gerettet. Vielen Dank an die teilnehmenden Kameraden und Kameraden der FF Grafenstein, FF Poggersdorf und FF Zell-Gurnitz.

Kommentare laden
ANZEIGE