fbpx

Zum Thema:

14.07.2020 - 17:44Radfahrerin stürzte schwer mit ihrem E-Bike14.07.2020 - 16:02Flugrettung im Ein­satz: 74-Jähriger mehrere Meter von Baum ge­stürzt14.07.2020 - 07:00Von Baum am Kopf getroffen: Landwirt stürzte mit Traktor 200 Meter ab13.07.2020 - 17:43LKW-Fahrer rettete sich aus abstürzendem Fahrzeug
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © fotolia.com

In Linkskurve

Auf regennasser Fahrbahn: Motorrad­lenkerin stieß gegen Leitschiene

Feldkirchen – Auf der Simonhöhe Landesstraße kam eine 45-jährige Motorradfahrerin in einer Linkskurve ins Schleudern, stieß gegen eine Leitschiene und kam zu Sturz. Dabei erlitt die Frau Verletzungen unbestimmten Grades. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (77 Wörter)

Heute Nachmittag, 21. Juni, kam auf der Simonhöhe Landesstraße (L 68a) in Oberdorf eine 45-jährige Motoradlenkerin aus der Steiermark – laut ihren Angaben, aus eigenem Verschulden – in einer Linkskurve mit dem Heck ihres Motorrades aufgrund der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. In der Folge stieß sie gegen die Leitschiene und kam zu Sturz.

Dabei erlitt die Motoradlenkerin Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung durch das Team Rettung Feldkirchen in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE