fbpx

Zum Thema:

08.07.2020 - 17:30Verletzt: Landwirt stürzte mit Traktor über steile Böschung08.07.2020 - 16:24Schwer verletzt: 60-Jähriger stürzte mit Mountainbike auf Flow Trail07.07.2020 - 18:57Über PKW ge­schleudert: 13-jähriger Radfahrer bei Kollision schwer verletzt07.07.2020 - 16:07Mopedfahrer bei Sturz verletzt: PKW-Lenker fuhr einfach weiter
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Mit Radgruppe unterwegs

49-jähriger E-Bike Fahrer nach Sturz bewusstlos

Hermagor – Im Zuge einer Radtour kam heute ein 49-jähriger Mann zu Sturz. Nachkommende Radfahrer fanden den Mann bewusstlos auf der Straße liegen. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Rettungshubschrauber ins LKH Villach gebracht. 

 1 Minuten Lesezeit (133 Wörter)

Heute, 21. Juni, unternahm eine neunköpfige Gruppe eine Mountainbike-Tour von Nassfeld über das Kühweger-Thörl zur Kühweger Alm. Gegen 16 Uhr kam, auf der Abfahrt zur Kühweger Alm, ein 49-jähriger Radfahrer aus Villach mit seinem E-Bike aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz.

Mann blieb bewusstlos liegen

Da die Gruppe in größerem Abstand zueinander unterwegs war, wurde der Unfall vorerst von den anderen Mitgliedern der Gruppe nicht gesehen. Nachkommende Radfahrer fanden den Mann, der kurzzeitig ohne Bewusstsein war, auf der Straße liegend vor. Der 49-Jährige trug einen Helm und war mit einem Protektor ausgestattet.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Ein Mitglied der Gruppe verständigte schließlich die Rettungskräfte. Der Villacher erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungshubschrauber „RK 1“ in das LKH Villach geflogen.

Kommentare laden
ANZEIGE