fbpx

Zum Thema:

20.09.2020 - 18:31Klagenfurterin trägt Maske und wird auf offener Straße beschmipft20.09.2020 - 08:15Flughafen Klagen­furt – „Der Vertrag soll so bleiben wie beschlossen“19.09.2020 - 21:52Priesterweihe im Klagen­furter Dom19.09.2020 - 21:17EC KAC freut sich über 4:0-Er­folg gegen den EC Salz­burg
Aktuell - Klagenfurt
© Berufsfeuerwehr Klagenfurt

Aus misslicher Lage befreit

Immer zur Stelle: Berufs­feuerwehr rettete Mann von Hausdach

Klagenfurt – Die Kameraden der Berufsfeuerwehr Klagenfurt befreiten einen Mann heute aus einer misslichen Lage. Da es plötzlich zu regnen begann, kam der Klagenfurter nicht mehr selbstständig von einem rutschigen Hausdach herunter. Die Feuerwehr war zur Stelle.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (53 Wörter) | Änderung am 21.06.2020 - 19.56 Uhr

„Der Imker wollte am Kamin eines Wohnhauses einen Bienenschwarm einfangen. Durch den plötzlich einsetzenden Regen konnte der Mann selbst nicht mehr vom rutschigen Dach herunter und musste aus seiner misslichen Lage befreit werden“, schilder die Berufsfeuerwehr. Zwei Feuerwehrmänner stiegen also über Leitern zum Imker hoch und sicherten den Mann beim Abstieg.

Kommentare laden
ANZEIGE