fbpx

Zum Thema:

14.09.2020 - 19:23Urlauber kenterten mit Ruder­boot auf „Draupaddelweg“14.09.2020 - 18:43Schwer verletzt: Radfahrerin stürzte über eigenen Lenker14.09.2020 - 18:36Unfall: PKW-Lenkerin übersah 90-jährige Fußgängerin14.09.2020 - 16:27Arbeiter eingeklemmt: Schwerer Unfall in Villacher Firma
Aktuell - Kärnten
Der 31-jährige PKW-Lenker wies bei der Lenkerkontrolle Symptome einer Beeinträchtigung durch Suchtmittel auf.
SYMBOLFOTO Der 31-jährige PKW-Lenker wies bei der Lenkerkontrolle Symptome einer Beeinträchtigung durch Suchtmittel auf. © BMI/Pachauer

Bei Lenker- und Fahrzeugkontrolle:

Cannabis und weißes Pulver bei aggressivem PKW-Lenker gefunden

Haimburg – Beamte der Polizeiinspektion Völkermarkt konnten am gestrigen Sonntag, dem 21. Juni 2020, eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle in Haimburg durchführen. Dabei bemerkten sie einen Verkehrsteilnehmer, der den Anschein machte, Suchtmittel konsumiert zu haben.

 1 Minuten Lesezeit (130 Wörter)

Gegen 23.30 Uhr konnten die Beamten im Zuge einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle in Haimburg, Bezirk Völkermarkt, bei einem 31-jährigen PKW-Lenker aus dem Bezirk Völkermarkt feststellen, dass er Symptome einer Beeinträchtigung durch Suchtmittel aufwies.

Cannabis und weißes Pulver gefunden

Im Zuge dieser Intensivkontrolle konnten im PKW des Mannes 6,45 g Suchtmittel in Form von getrockneten Cannabiskrautblüten, eine gebrauchte digitale Feinwaage und die Menge von 6,25 g eines unbekannten weißen Pulvers sichergestellt werden.

Aggressives Verhalten

Da der Mann sich während der Amtshandlung aggressiv verhielt und sein Verhalten nach mehrmaliger Aufforderung auch nicht einstellte, wurde er vorläufig festgenommen und zur weiteren Amtshandlung auf die Polizeiinspektion Völkermarkt gebracht. Im Zuge der Amtshandlung wurde auch festgestellt, dass er nicht im Besitz einer Lenkerberechtigung ist. Der Mann wurde angezeigt.

Kommentare laden
ANZEIGE