fbpx

Zum Thema:

20.06.2020 - 20:39Schüler und Forscher entwickeln „Velden VIEL(GE)SCHICHTIG“08.06.2020 - 11:26Botanische Illustration: Workshop im Kärntner Freilichtmuseum21.05.2020 - 17:34Im Werner Berg Museum: Kunst und Kultur leben wieder auf18.05.2020 - 13:3912 Meter und bunt: Frau ziert Khevenhüller­schule
Leute - Villach
Jedes Foto von Nina Siutz ist besonders - jedes auf seine eigene Art und Weise.
Jedes Foto von Nina Siutz ist besonders - jedes auf seine eigene Art und Weise. © Nina Siutz

Mehr als Kunst

Nina Siutz (28): Villacherin begeistert mit außer­gewöhnlichen Fotos

Villach – Die 28-jährige Nina Siutz ist leidenschaftliche Fotografin. Sie wohnt und arbeitet in Villach. Ihre Porträts sind ausdrucksstark, besonders und kurzum wunderschön.

 3 Minuten Lesezeit (364 Wörter)
Mit ihren Werken hat sie sich weit über die Grenzen Villachs einen Namen gemacht. Sie lebt mit Trisomie 21 (der Begriff Down Syndrom wird nicht mehr verwendet) ihren Traum, denn sie machte ihre große Leidenschaft zum Beruf. Rückhalt gibt ihr die Familie.

In die Wiege gelegt…

„Eigentlich war der Fotoapparat schon immer in meiner Nähe“, so Siutz im 5 Minuten-Interview, „ich fotografierte von der Blume bis zu den Hunden meiner Oma alles was mir vor die Linse kam“. Das machte sie schon als kleines Mädchen. Nina holte sich als Erwachsene wichtige Diplome, ließ sich gut ausbilden und arbeitet nun als Fotografin. Egal ob Studio,  Outdoor oder Lifestyle-Shootings: Ihre Stärke ist es, den Fotos Persönlichkeit und Botschaft zu verleihen. Das Talent scheint ihr also in die Wiege gelegt worden zu sein.

Fotografie ist mehr…

Wie sieht ihr Alltag als Fotografin aus? „Sobald ich im Büro bei Augstein Medien im Globo Plaza Hotel am Tisch sitze, schalte ich den iMac ein, checke alle Social-Media-Plattformen durch und bearbeite dann die Fotos aus den Shootings nach.“ Ihr künstlerischer Mentor, Joachim Bergauer, auch „Meister der Portraitfotografie“ genannt, unterstützt die Künstlerin mi „Ich bin durch meinen Friseur auf Joachim aufmerksam geworden und wir haben uns von Anfang an super verstanden, ich habe wahnsinnig viel von ihm gelernt.“ Nina wird ständig von Bergauer motiviert, „besondere“ Bilder zu machen und das tut sie auch.

Über 100 Shootings

Die Fotografin hat bereits über 100 Shootings durchgeführt. Mitunter in Top-Städten wie Prag, aber auch in Wien. Vor ihrer Linse fanden sich bereits viele Topmodels und Schauspieler ein. Einer davon ist Villacher: „Das Shooting mit Felix Krasser war eines meiner liebsten. Es hat wirklich Spaß gemacht meinen ehemaligen Schulkollegen zu fotografieren. Aber auch das Shooting mit Elena, einem Mädchen aus Villach, hat mir große Freude bereitet und es entstanden wirklich besondere Fotos.“ Die Fotokünstlerin erklärt gegenüber selbst: „Ich lebe meinen Traum, mit viel Leidenschaft, mit viel Ausdauer und mit DownSyndrom“. Nina zeigt, dass es trotz Schwierigkeiten möglich ist, Träume zu leben. „Gib niemals auf!“
Kommentare laden
ANZEIGE