fbpx

Zum Thema:

07.07.2020 - 12:52Dreister Versuch: Schmid-Tarmann ortet Ver­stoß gegen Um­welt­auf­lagen07.07.2020 - 11:00Abwechslungs­reiches Pro­gramm für Kids im Diözesan­haus07.07.2020 - 08:53Super! Zertifikate an 40 Klein­kind­er­zieherinnen ver­liehen07.07.2020 - 08:29SMART City schreitet voran: Neues Projekt in Hans-Sachs-Straße
Leute - Klagenfurt
© Nina Zesar

Im Tiko

In den Sommerferien: Kinder lesen Katzen vor

Klagenfurt – TierschutzKompetenzzentrum Kärnten startet eine ganz besondere Sommerferienaktion für Kinder. Bei der Lesestunde im TiKo können Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren den Katzen im Tierheim Geschichten vorlesen.

 3 Minuten Lesezeit (421 Wörter)

Gemeinsam mit den Tierpflegern im TiKo wurde die Aktion „Kinder lesen Katzen vor – Lesestunde im TiKo“ ins Leben gerufen. Damit will das TiKo doppelt Gutes tun. Kinder können in den Sommerferien das Lesen üben, ganz für sich und ohne jemanden der sie ausbessert – denn Übung macht bekanntlich den Meister.

Lesefreude kommt von selbst

Mit jeder Seite, die man liest, taucht man tiefer in das Abenteuer und wird an die Geschichte seines Lieblingsbuches gefesselt. Eine wahre Leseratte möchte immer und immer weiter in den Seiten und Büchern wälzen. Doch wenn sich die Buchstaben und Sätze noch nicht so einfach aneinander reihen lassen, haben Kinder keinen Spaß am Lesen und schon gar nicht am Üben. Oft kämpfen Eltern damit, dass ihr Kind nicht lesen möchte und versuchen es mit gemeinsamen Leseübungen zu unterstützen. Doch Lesefreude kann nur von selbst kommen.

Kinder herzlich eingeladen

Mit dem Projekt möchte das TiKo Kindern, die sich mühsam durch die Zeilen quälen oder nicht gerne lesen, weil sie Fehler machen, die Freude am Lesen wieder schenken. Die Kinder sind herzlich dazu eingeladen, die Katzen im TiKo in ruhiger, gemütlicher Atmosphäre laut vorzulesen. Ganz ohne Eltern oder LehrerInnen. Unsere Samtpfoten sind geduldige Zuhörer und ihr Zuhause eine ungezwungene Umgebung, in der niemand urteilt oder das Lesetempo vorgibt.

Wirkt beruhigend…

Gleichzeitig können die Kinder damit auch den Katzen im Tierheim Gutes tun. Denn das monotone, laute Vorlesen wirkt wissenschaftlich erwiesen beruhigend auf die Samtpfoten und hilft ihnen, vom hektischen Tierheimalltag zu entspannen. Auch die Nähe und Aufmerksamkeit, die ihnen die Kinder dabei schenken, genießen die Katzen sehr. Außerdem wirkt sich regelmäßiger sozialer Kontakt positiv auf die Vermittlungschance der Tiere aus und hilft so, für die Katzen möglichst schnell ein Für-Immer-Zuhause zu finden.

Lesestunde im TiKo

Die ganzen Sommerferien lang, von 13. Juli bis 7. September 2020, bietet das TiKo immer montags von 14 bis 16 Uhr Kindern die Möglichkeit es sich für 30 Minuten im einer der Katzenboxen mit einem Buch gemütlich zu machen. Dabei sollen sie den Katzen laut vorlesen, so das Lesen üben und den Katzen Gesellschaft leisten. Es gibt die Möglichkeit, sich eine spannende Geschichte aus unserer Büchersammlung auszusuchen oder ein eigenes Buch mitzubringen. Eltern sind herzlich eingeladen sich während der Lesezeit im TiKo umzuschauen. Vor Beginn der Lesestunde wird ein TiKo Mitarbeiter den Kindern den Umgang mit den Katzen näher bringen und sie während der gesamten Lesestunde betreuen.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE