fbpx

Zum Thema:

10.05.2021 - 18:32Maske in Zug verweigert: Mann (28) vorübergehend festgenommen04.05.2021 - 16:13Polizei ermittelt gegen mutmaßliche „Auto-Betrüger“04.05.2021 - 15:50Klagenfurter (56) verlor über 10.000 Euro an Betrüger03.05.2021 - 19:41Betrüger entlockten Angestellter Gutschein­codes
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay

Betrug

19-Jähriger fälscht Kundenunterschriften und ,,verdient“ tausend Euro

Pörtschach – Ein Klagenfurter fälschte Kundenunterschriften auf vorgetäuschten Warenrücknahmen und behielt die Bargeldrückgaben bei sich. Er ,,verdiente'' so über tausend Euro.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (57 Wörter) | Änderung am 26.06.2020 - 19.46 Uhr

Ein 19-jähriger Mitarbeiter einer Lebensmittelhandelskette im Bezirk Klagenfurt täuschte im Zeitraum von Jänner bis Mai 2020 insgesamt 40 Warenrücknahmen vor. Dabei täuschte er die Unterschriften von Kunden auf den Belegen vor und behielt die Bargeldrückgaben bei sich. Es entstand ein Schaden von mehr als 1.000 Euro. Der Mann wird nach Abschluss der Erhebungen angezeigt.

ANZEIGE