fbpx

Zum Thema:

15.07.2020 - 15:56Stadtrat Scheider fordert 10. Oktoberfeier in der Landeshauptstadt15.07.2020 - 12:31Wertvolle Exponate: Neue Mineralien­sammlung fürs Landesmuseum14.07.2020 - 20:37PKW-Lenkerin über­sah beim Ab­biegen kreuzendes Moped14.07.2020 - 18:35Bei Verkehrs­unfall in Klagen­furt zwei Personen ver­letzt
Leute - Klagenfurt
Grandiose Acts brachten heute den Klagenfurter Flughafen zum Beben.
Grandiose Acts brachten heute den Klagenfurter Flughafen zum Beben. © Marcel Fischer

Feiern einmal anders:

Autoenter­tain­ment­show startete in die erste Runde!

Klagenfurt – Am heutigen Freitag, dem 26. Juni 2020, ging das AirBeat Auto Festival in die erste Runde. Zwei Tage lang rocken bekannte Künstler die Bühne am Klagenfurter Airport. Seid ihr auch mit dabei? 

 1 Minuten Lesezeit (145 Wörter)

Feiern einmal anders: Am Klagenfurter Flughafen kannst du direkt in deinem Fahrzeug bei der Autodisco abrocken. Das Event am heutigen 26. Juni und am morgigen 27. Juni 2020 erlaubt es dir und deinen Freunden sogar in Zeiten von Corona, deine Lieblingskünstler live auf der Bühne zu sehen. Unter anderem brachten Melissa Naschenweng, Die Partykräscher und Quetsch Ma Live am Freitagabend die Bühne am Klagenfurter Airport zum Beben. Auch wir von 5 Minuten waren für euch vor Ort!

Clubbing am Flughafen

Morgen, am Samstag, dem 27. Juni dreht sich beim AirBeat Auto Clubbing dann alles um DJs wie Expulze, Two Kinx (Shany & Rudy MC), Felice (Electric Love Festival Resident), TMLS, Dropstar, MCA und Churcher. Besonders cool: Auch Künstlern aus Kärnten wird hier eine Bühne geboten.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE