fbpx

Zum Thema:

02.07.2020 - 14:44600 Tunnelunfälle: Mit der ASFINAG werden wir ,,Tunnelfit“02.07.2020 - 13:27EAT-Dating in Klagenfurt: Liebe geht bekanntlich durch den Magen02.07.2020 - 11:10Herzenswärme der Stadtwerke bringt Fernwärme für Obdachlose02.07.2020 - 09:46Stadt Klagenfurt investiert 695.000 Euro für drei neue Müllfahrzeuge
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Pixabay

Der Fahrer war nachts unterwegs

Reh verendet nach Zusammenprall: Motorradfahrer wurde verletzt

Ebenthal – Heute Nacht fuhr ein Motorradfahrer von Ebenthal Richtung Maria Rain. Er prallte im bewaldeten Bereich mit einem Reh zusammen. Der Motorradfahrer wurde verletzt. Das Rehwild verendete.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (65 Wörter) | Änderung am 27.06.2020 - 11.47 Uhr

Am 27. Juni 2020  gegen 2.30 Uhr, fuhr ein 33-jähriger Mann aus dem Rosental mit seinem Motorrad auf der Göltschacher Straße von Ebenthal  kommend in Richtung Maria Rain. Im bewaldeten Bereich, in Ebenthal., Bez. Klagenfurt-Land, stieß er gegen ein Rehwild und stürzte. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Am Motorrad entstand ein schwerer Sachschaden, das Rehwild verendete.

Kommentare laden
ANZEIGE