fbpx

Zum Thema:

03.07.2020 - 10:18Geduld ist gefragt: Hier wird an der Infra­struktur der Stadt ge­arbeitet03.07.2020 - 07:22Kollision im Kreu­zungs­be­reich: 60-Jähriger ins LKH ein­geliefert02.07.2020 - 21:22Villacherin bei Unfall schwer verletzt: Fahrer­flüchtige PKW-Lenkerin gefunden02.07.2020 - 21:02Schuschnig: „Villach muss geplantes Bus­konzept dringend nachbessern“
Sport - Villach
Dan Ceman wird neuer Headcoach des EC VSV
Dan Ceman wird neuer Headcoach des EC VSV © EC VSV

"Absoluter Eishockey-Fachmann"

Neuer Head­coach: EC VSV holt Meister­trainer an die Drau

Villach – Der unterfertigte Vertrag ist vor wenigen Stunden bei VSV-Geschäftsführer Andy Napokoj eingetroffen: Dan Ceman aus Ontario, Kanada, heißt der neue Trainer des EC VSV. Ceman gilt als absoluter Eishockey-Fachmann, der in seiner noch jungen Trainerkarriere bereits mehrere Meisterschaften in Dänemark und in der Slowakei verbuchen konnte.

 2 Minuten Lesezeit (262 Wörter)

Der 47-jährige Kanadier, der sich in den vergangenen Tagen bereits vor Ort in Villach einen Überblick über den Verein und das Team gemacht hat, wird in der kommenden Saison als Headcoach der „Adler“ fungieren. VSV-Sportvorstand Gerald Rauchenwald: „Dan Ceman [steht] für modernes, schnelles Eishockey und [passt] auch charakterlich hervorragend zu uns. Es hat sich bei ihm kurzfristig die Möglichkeit aufgetan, da haben wir sofort zugegriffen und uns mit ihm schnell geeinigt.“ Cemans-Vertrag läuft bis Ende der Saison 2020/21.

Absoluter Eishockey-Fachmann

Dan Ceman war in der nordamerikanischen AHL sowie ECHL genauso wie einige Jahre in Europa aktiv. Nach Beendigung seiner Spielerkarriere begann er seine Trainertätigkeit in der britischen Eishockey-Eliteliga bevor er 2012 zum Cheftrainer des dänischen Zweitligisten Vojens IK ernannt wurde. Im April 2013 wechselte er zum Trainerstab des dänischen Topteams SonderjyskE Ishockey. Er gewann als Assistent Coach gleich den Meistertitel. Danach stieg er zum Headcoach auf. Im Jahr 2017 unterzeichnete er einen Vertrag mit HC 05 Banskà Bystrica in der slowakischen Extraliga. In der vergangenen Saison stand er mit dem Team bis zum Corona bedingten Abbruch der Meisterschaft ebenso auf Tabellenplatz 1.

Neuer Cheftrainer in Villach

Der neue VSV-Trainer freut sich auf seine neue Aufgabe in Villach: „Villach ist ein traditionsreicher und guter Platz für Eishockey. Es ist mir eine Ehre, hier als Cheftrainer zu wirken. Meine Familie und ich können es gar nicht mehr erwarten, nach Villach zu kommen. Ich freue mich sehr darauf und bin überzeugt, ein Team zu formen und auf das Eis zu stellen, das die begeisternden VSV-Fans mit Stolz und Leidenschaft erfüllen wird.“

Kommentare laden
ANZEIGE