fbpx

Zum Thema:

07.07.2020 - 14:33„Wenn ich einen Fehler gemacht habe, tut es mir leid!“07.07.2020 - 12:39Riesiger Kran an der Drau: „Vor­berei­tungen für Villacher Wasser­spiele“07.07.2020 - 11:26Holt euch das Villacher Kirchtags­feeling für zu Hause07.07.2020 - 09:39FPÖ-Nießner fordert Kontroll­amts­bericht für Alpen-Adria-Brücke
Sport - Villach
© M. Bihounek/martinbihounek.com

Im.puls sport Union Klagenfurt

Auf die Mountain­bikes, fertig, los!

Villach – Die Ketten sind geölt, die Ausrüstung sitzt, die Kinder sitzen sicher am Sattel. Dann kann es ja los gehen! Am 11. Juli startet der Impulsverein in der areaone in Villach in die Cross Country Rennsaison 2020. Das ist heuer das erste Mountainbikerennen Österreichs! Mach mit!

 2 Minuten Lesezeit (320 Wörter)

Die im.puls sport Union Klagenfurt startet in die Rennsaison mit einem Wettbewerb für Kinder und Jugendliche in der Area One in Villach. Das technisch abwechslungsreich gestaltete Mountainbike Skill Center Villach Kumitzberg „MTB Area One“ bietet für jedes Alter Spaß und Action.

Einzelzeitfahrbewerb Cross Country

Die Kinder und Jugendlichen fahren dem Alter angepasste Strecken die unterschiedliche Längen und Schwierigkeitsgrade aufweisen. Diese Strecken sind in Runden zusammengefasst und je nach Alter werden diese Runden mehrfach durchfahren. Jeder/jede hat dieselbe Anzahl an Runden zu bewältigen.

Zeig dein Können!

Der Start erfolgt wie in einem Verfolgungsrennen. Jedes Kind startet in seiner Altersklasse einzeln und löst beim Überfahren der Zeitmatte seine netto Laufzeit aus. Jeder Athlet fährt die vorgegebene Rundenanzahl. Alle 5 Sekunden wird ein weiteres Kind in den Kurs geschickt. Auch dieses löst seine eigene Zeit aus. Es wird zu Überholmanövern kommen, als auch dass ggf. Teilnehmer/innen hintereinanderfahren. Überholmanöver sollen so rasch wie möglich abgeschlossen werden.

ANZEIGE
Überblick über das Veranstaltungsgelände.

Überblick über das Veranstaltungsgelände. - © KK

Trainingsmöglichkeit

Offizielles Training am Wettkampftag von 8.00 bis 9.45 Uhr (speziell für die Klassen U7, U9 und U11) und 11.30 Uhr – 12.20 Uhr (für die Klassen U13 – Junior/innen)
Streckenbesichtigung ohne Sicherungsmaßnahmen (Arzt, Streckenposten, Rennkommission) auf eigene Gefahr am Freitag von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr.

im.puls4kids: Disziplin: Einzelzeitfahren

  • 8.00 Uhr – 9.45 Uhr Streckenbesichtigung
  • 10.00 Uhr Start U7 – max. 20 Startplätze
  • 10.20 Uhr Start U9 – max. 20 Startplätze
  • 10.50 Uhr Start U11 – max. 20 Startplätze

im.puls4juniors: Disziplin: Einzelzeitfahren

  • 11.30 Uhr – 12.20 Uhr Streckenbesichtigung Juniors
  • 12.30 Uhr Start U13 männlich – max. 20 Startplätze
  • 13.00 Uhr Start U13 weiblich – max. 20 Startplätze
  • 13.45 Uhr Start U15 männlich – max. 20 Startplätze
  • 14.30 Uhr Start U15 weiblich – max. 20 Startplätze
  • 15.30 Uhr Start U17 & Junior/innen – max. 20 Startplätze

Nenngeld: € 15,- (Start- und Chipgebühr)

Weitere Infos und Anmeldung

Andreas Mühlbacher

Telefon: 0664 2253031

E-Mail: [email protected]

Website: www.impulsverein.at

Kommentare laden
ANZEIGE