fbpx

Zum Thema:

09.07.2020 - 18:53Beziehungsstreit führte zu Autounfall: Paar verletzt09.07.2020 - 18:20Fahrerflucht: PKW-Lenker fuhr nach Crash mit Radfah­rerin einfach weiter09.07.2020 - 16:56Rauchwolke bei Güterzug sorgte für Feuerwehr Großaufgebot09.07.2020 - 13:49Feuerwehreinsatz in der Ring­mauer­gasse
Aktuell - Villach
Warum der Villacher das Bewusstsein während der Fahrt verlor, ist derzeit noch nicht bekannt.
SYMBOLFOTO Warum der Villacher das Bewusstsein während der Fahrt verlor, ist derzeit noch nicht bekannt. © pixabay

Zeuge eilte zur Hilfe:

Bewusstlos am Steuer: Villacher kam von Fahrbahn ab

Villach – Am heutigen Montag, dem 29. Juni, verlor gegen 00.00 Uhr ein 22-jähriger Mann aus Villach während der Fahrt mit seinem PKW auf der Bleiberger Straße in Villach aus bislang noch unbekannter Ursache kurz das Bewusstsein. Daraufhin kam es zu einem Unfall. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (64 Wörter)

Der 22-jährige Villacher kam von der Fahrbahn ab und stieß in der Folge frontal gegen eine massive Betoneinfriedung einer Liegenschaft. Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades. Ein in der Nähe wohnhafter Zeuge hörte den Aufprall, eilte zur Unfallstelle und verständigte die Rettungskräfte. Der Verletzte wurde nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung ins LKH Villach gebracht. Am PKW entstand Totalschaden.

Kommentare laden
ANZEIGE