fbpx

Zum Thema:

09.07.2020 - 22:05Wow: Kiwanis sammelte 100.000 Euro für Kinder in Not09.07.2020 - 16:56Rauchwolke bei Güterzug sorgte für Feuerwehr Großaufgebot09.07.2020 - 13:49Feuerwehreinsatz in der Ring­mauer­gasse09.07.2020 - 11:28Super: Villach hat jetzt einen dritten Regen­bogen-Zebra­streifen
Leute - Villach
Die 5-Minuten-Leserin fragt:
SYMBOLFOTO Die 5-Minuten-Leserin fragt: "Was ist nur mit älteren Leuten los heutzutage?" © Pixabay

"Er hat uns angeschrien und beschimpft"

Leserbrief: „Warum sind einige Pensionisten so aggressiv?!“

Villach – Das Bild der überfürsorglichen Großmutter oder des liebevollen Großvaters haben wohl viele von uns im Kopf. Doch es gibt auch negative Beispiele, wie der Leserbrief einer alleinerziehenden Villacherin zeigt. Sie wurde am heutigen Montag von einem Pensionisten neben ihrem Sohn beschimpft und angeschrien. Die 5-Minuten-Leserin fragt: "Warum ist unsere ältere Generation so verbittert und aggressiv?"

 3 Minuten Lesezeit (462 Wörter)

Schon im jungen Alter wird uns beigebracht, älteren Generationen mit Respekt zu begegnen. Doch scheint umgekehrt oft der Respekt zu fehlen. Eine Villacher Mutter wandte sich mit einem Leserbrief an uns. Hier ihr Erlebnis:

Der Leserbrief:

Guten Tag,

ich verstehe es nicht, dass einige Pensionisten solche Kinderhasser sind. Es ist mir diese Woche schon das zweite Mal passiert, dass ein Pensionist aggressiv war und mich und meinen vierjährigen Sohn beschimpft hat, nur weil wir ein kleines Stück mit dem Fahrrad auf dem Gehsteig gefahren sind.

Ich fahre sonst immer auf der Straße, so wie es sich gehört, nur oft sind die Straßen so eng und Lieferanten blockieren sie, dass man manchmal ausweichen muss. Vor allem mit meinem Sohn hinten am Fahrrad muss ich natürlich besonders vorsichtig fahren, da er oft hinten hin und her wackelt.

Da die Straße (Anm.: Freihausgasse) auch heute sehr eng war, sind wir kurz auf den Gehsteig ausgewichen. Der Pensionist war auf der Mitte des Gehsteigs unterwegs, sodass ich kurz anhalten musste. Er ist dann auf uns zugekommen und hat angefangen zu schreien und zu schimpfen, ich solle sofort verschwinden. Er war so aggressiv, dass mein Kind sogar bitterlich zu weinen begonnen hat. Das war dem Pensionisten aber egal. Er schrie sogar mein Kind an, es sei ihm „scheißegal“ dass es jetzt weine. Was ist nur mit älteren Leuten los heutzutage? Unsere ältere Generation ist so verbittert, aggressiv und vor allem kinderfeindlich geworden, dass es einem schon Angst macht.

Dazu kommt ja auch noch, dass der Mann extrem nahe zu uns herangekommen ist. Da waren nicht einmal 10 cm Abstand. Er kam mir so nahe, dass ich mich wirklich bedroht fühlte. Er hat geschrien und geflucht… Ohne Maske!!! Das ist mehr als verantwortungslos. Wenn er zum Beispiel Corona hätte, hätte er uns sicher angsteckt.

Erst als ich ihm dann mit der Polizei drohte, ging er. Bis ich mein Kind wieder beruhigt hatte, sodass es nicht mehr weinte, dauerte es sehr lange. Es haben auch viele Leute beobachtet, aber niemand half uns.

Ich finde gerade heutzutage sollte jeder froh sein, dass er gesund ist, vor allem Pensionisten, und nicht so einen Hass und Agressivität, vor allem Kindern gegenüber, an den Tag legen.

Ich finde es außerdem wichtig, dass über die Aggressivität und den Kinderhass von Pensionisten auch einmal berichtet wird. Sonst wird immer nur über die „jungen verantwortungslosen“ Leute berichtet, gerade in der Corona-Zeit. Dabei sind die älteren Personen, meinen Erfahrungen nach, viel schlimmer. Das gehört wirklich mal gesagt!

Sagt uns eure Meinung

Hattet ihr schon ähnliche Erlebnisse? Könnt ihr der 5-Minuten-Leserin zustimmen, dass Pensionisten immer aggressiver und unfreundlicher werden? Teilt eure Erlebnisse und sagt eure Meinung in den Kommentaren unter dem Facebook-Beitrag.

Kommentare laden
ANZEIGE