fbpx

Zum Thema:

19.04.2021 - 22:13Nach Raub an Pizza-Lieferanten: Polizei konnte Täter ausforschen19.04.2021 - 21:2518-Jährige prallte mit PKW frontal gegen Wohn­haus19.04.2021 - 19:54Zug­begleiter bei Streit von Fahrgast gestoßen19.04.2021 - 19:41500-Kilo-Tür fiel auf Arbeiter: Schwer verletzt
Aktuell - Villach
Der Radfahrer stürzte bei der Kollision und wurde mit leichten Verletzungen in das LKH Villach gebracht.
SYMBOLFOTO Der Radfahrer stürzte bei der Kollision und wurde mit leichten Verletzungen in das LKH Villach gebracht. © Adobe stock

Bei Wendemanöver:

77-jähriger PKW-Lenker übersah Radfahrer

Rosegg – Am heutigen Montag, dem 29. Juli, lenkte um 11.20 Uhr ein 77-jähriger Mann aus Deutschland seinen PKW auf der Rosegger Landesstraße von Rosegg kommend in Richtung Selpritsch, Gemeinde Rosegg, Bezirk Villach Land. Bei einem Wendemanöver kam es zu einem Unfall.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (51 Wörter)

Der 77-jährige PKW-Lenker wendete auf der Straße und wollte zurück nach Rosegg fahren. Dabei übersah er aber einen 29-jährigen Radfahrer aus Deutschland. Es kam zur Kollision, bei der der 29-Jährige stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Er wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

ANZEIGE