fbpx

Zum Thema:

07.07.2020 - 18:57Über PKW ge­schleudert: 13-jähriger Radfahrer bei Kollision schwer verletzt07.07.2020 - 16:07Mopedfahrer bei Sturz verletzt: PKW-Lenker fuhr einfach weiter06.07.2020 - 21:07Drei PKW und ein LKW in Unfall verwickelt06.07.2020 - 20:58Bei Ausweichmanöver: Radfahrer prallte gegen Verkehrs­schild
Aktuell - Kärnten
Der LKW, in dem der 58-Jährige saß, kippte auf dem steil abfallenden Weg um.
SYMBOLFOTO Der LKW, in dem der 58-Jährige saß, kippte auf dem steil abfallenden Weg um. © 5min.at

Unbestimmten Grades verletzt:

LKW-Fahrer kippte auf steilem Weg um

Seeboden – Ein 58-jähriger Mann aus Feld am See lenkte am heutigen Montag, dem 29. Juni, gegen 09.30 Uhr einen LKW auf einem Weg zu der Schottergrube in der Gemeinde Seeboden am Millstätter See, Bezirk Spittal an der Drau. Dabei kam es zu einem Unfall.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (68 Wörter)

Auf dem steil abfallenden Weg kam der Mann mit dem LKW auf die rechte Böschung, kippte um und kam auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen. Der 58-Jährige konnte sich aus dem Fahrzeug befreien und für Hilfe sorgen. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Krankenhaus Spittal an der Drau verbracht. Am LKW entstand Sachschaden. Zum Zeitpunkt des Unfalles war der LKW unbeladen.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE