fbpx

Zum Thema:

04.07.2020 - 19:16PKW touchierte Motor­rad: 52-Jährige schwer ver­letzt20.06.2020 - 17:23Motorrad­lenkerin stürzte nach Fahr­fehler21.05.2020 - 19:32Auf Nockalm­straße: 45-jähriger Motorrad­fahrer stürzte über steile Böschung20.05.2020 - 18:33450.000 Euro für moderne Eintrittsportale
Leute - Kärnten
Dr. Johannes Hörl (Geschäftsführer Land Kärnten – Nockalmstraße) und Landesrat Sebastian Schuschnig gratulieren der Familie Huemer.
Dr. Johannes Hörl (Geschäftsführer Land Kärnten – Nockalmstraße) und Landesrat Sebastian Schuschnig gratulieren der Familie Huemer. © Helge Bauer / nockalmstrasse.at

Seit der Eröffnung 1981

Cool: Die Nockalmstraße begrüßte ihren 8-millionsten Besucher

Nockalmstraße – Heute, am 29. Juni 2020, war es soweit: LR Sebastian Schuschnig und Johannes Hörl, Geschäftsführer der Nockalmstraße, konnten den 8-millionsten Besucher an der Kärntner Nockalmstraße willkommen heißen.

 2 Minuten Lesezeit (326 Wörter) | Änderung am 30.06.2020 - 16.22 Uhr

Ganz genau genommen war es ja nicht ein Besucher, sondern gleich eine ganze Familie: Familie Huemer aus Eferding wollte an diesem Montag mit dem Leih-Tesla vom Hotel Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim einen schönen Tag auf der Nockalmstraße verbringen. Eine schöne Überraschung, dass sich die Familie zusätzlich zu einem tollen Erlebnistag über einen großen Geschenkkorb gefüllt mit Spezialitäten aus dem Biosphärenpark Nockberge freuen konnte. Johannes Hörl, Geschäftsführer der Nockalmstraße freut sich: „Wir sind sehr stolz, dass sich die Nockalmstraße so erfolgreich entwickelt hat und wir diese Panoramastraße als eines der touristischen Top-Ausflugsziele und damit als fixe wirtschaftliche Größe in Kärnten etablieren konnten. Umso schöner ist es, dass wir heute den 8 millionsten Besucher auf der Nockalmstraße begrüßen durften!“

Top 3 Sommer-Attraktion im Land Kärnten

Die 34 km lange Nockalmstraße führt von Innerkrems nach Ebene Reichenau und kann von beiden Ortschaften aus befahren werden. Seit Mitte der 90-er Jahre wird die Nockalmstraße, die sich im Eigentum des Landes Kärnten befindet, von der Großglockner Hochalpenstraßen AG geführt. Landesrat Sebastian Schuschnig, zuständig für Tourismus sowie Wirtschaft und Industrie, zeigt sich begeistert: „8 Millionen Besucher – das ist top! Nicht umsonst gilt Kärnten als das Land der schönsten Panoramastraßen! Und mit rund 230.000 Besuchern pro Halbjahr zählt die Nockalmstraße zu den Top Drei-Ausflugszielen Kärntens – und damit sogar zu den 15 meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in ganz Österreich.“ Rechtzeitig zum Start in die Sommersaison wurden vor kurzem auch die neuen Kassenstellen fertiggestellt. Mit insgesamt 52 Kehren, zahlreiche Kurven und ihrer reizvollen Streckenführung begeistert die Nockalmstraße Motorradfahrer und Genusspiloten, mit acht In- und Outdoor-Ausstellungen sowie zahlreichen Möglichkeiten zum Spielen und Wandern die Familien. Und alle freuen sich über die vielen Hütten und Restaurants entlang der Nockalmstraße, denen sie den Beinamen „Kärntner Genussstraße“ zu verdanken hat.

Kommentare laden
ANZEIGE