fbpx

Zum Thema:

09.07.2020 - 22:05Wow: Kiwanis sammelte 100.000 Euro für Kinder in Not09.07.2020 - 16:56Rauchwolke bei Güterzug sorgte für Feuerwehr Großaufgebot09.07.2020 - 13:49Feuerwehreinsatz in der Ring­mauer­gasse09.07.2020 - 11:28Super: Villach hat jetzt einen dritten Regen­bogen-Zebra­streifen
Aktuell - Villach
© 5min.at

Der Fehler wird derzeit behoben:

,,Blackout“ in Villach: 800 Haushalte ohne Strom

Villach – Seit 20.48 Uhr sind in Villach-Lind und im Stadtteil Seebach ca. 800 Haushalte ohne Strom. Derzeit versuchen Mitarbeiter des KNG Störungsdienstes den Schaden einzugrenzen. Die Ursache für den Ausfall ist bisher noch nicht bekannt. 

 1 Minuten Lesezeit (141 Wörter) | Änderung am 30.06.2020 - 22.03 Uhr

Vor kurzem meldeten sich mehrere 5 Minuten Leser mit der Information, dass sie keinen Strom hätten. ,,Seit einer guten viertel Stunde sind rund 800 Haushalte im Bereich Villach Lind und Villach Seebach von einem Stromausfall betroffen“, bestätigt Robert Schmaranz  Leiter der KNG-Netzführung, gegenüber 5 Minuten. Derzeit werde nach der Ursache gesucht. ,,Wir grenzen den Schaden schrittweise ein, damit bald alle Kunden wieder mit Strom versorgt sind“, erklärt er. Weitere Informationen folgen.

Update:

Derzeit sind noch 60 Haushalte ohne Strom. ,,Es handelt sich vor allem um Gebäude in der Rennsteinerstraße in der Nähe des Hauptbahnhofes.“ erklärt Schmaranz. Es sollen jedoch alle Haushalte heute noch mit Strom versorgt werden. Die Ursache ist weiterhin unbekannt.

ANZEIGE
Auch der KNG Störungsdienst zeigt derzeit einen Ausfall im Bereich Villach-Lind an.

Auch der KNG Störungsdienst zeigt derzeit einen Ausfall im Bereich Villach-Lind an. - © Screenshot/ kärntennetz.at

 

 

 

Kommentare laden
ANZEIGE