fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 17:02Planstelle wird neu ausgeschrieben: Strutz erhält Verwarnung07.05.2021 - 13:24Junge Planer gestalten im Zuge eines Wettbewerbs einen Stadtteil neu07.05.2021 - 12:43Philip Kucher: „Unser Ziel in der Krise ist es, niemanden zurückzulassen“07.05.2021 - 11:16Polizisten-Ehepaar kam Dieb auf die Schliche
Wirtschaft - Klagenfurt
© 5min.at

Tarifanpassungen der Kärntner Linien:

Für deine Buskarte musst du künftig tiefer in die Tasche greifen

Klagenfurt – Ab heute, 1. Juli 2020, werden die Tarife der Kärntner Linien bei allen Kärntner Verkehrsunternehmen angepasst. Von der Tariferhöhung sind vor allem Gelegenheitsfahrer, die ihre Fahrkarte direkt beim Buslenker kaufen, betroffen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (63 Wörter) | Änderung am 01.07.2020 - 13.14 Uhr

Die Änderungen führen dazu, dass die Tarife der Kärntner Linien zum Teil erhöht werden. Besitzer von STW-Kundenkarten zahlen weiterhin den günstigeren sog. Haustarif. Die Kosten für den Tarifausgleich trägt die Stadt Klagenfurt.

Buskarten werden teurer

In Klagenfurt kommt es aufgrund der Tarifanpassung zu folgenden Änderungen:

ANZEIGE
(c) KMG Klagenfurt Mobil GmbH

(c) KMG Klagenfurt Mobil GmbH - © KMG Klagenfurt Mobil GmbH

Schlagwörter:
ANZEIGE