fbpx

Zum Thema:

03.12.2020 - 19:50Bei Kreuzung: PKW-Kollision forderte zwei Verletzte03.12.2020 - 17:22Bei Überhol­manöver: Klein-LKW kollidierte mit PKW02.12.2020 - 13:39BMW komplett zer­kratzt und Reifen zer­stochen01.12.2020 - 17:29Kärnten: 155 Unfälle mit Fahrerflucht im Vorjahr
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © FF Maria Saal/Kerschbaumer

Bei Hauseinfahrt

LKW prallte gegen Fahrzeug: 3-jähriges Kind verletzt

Gmünd – Bei einer Hauseinfahrt prallte ein LKW gegen einen vorbeifahrenden PKW. Am Beifahrersitz des PKW befand sich ein 3-jähriges Mädchen. Das Kind wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Die Mutter und der LKW-Lenker blieben unverletzt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (70 Wörter)

Heute Vormittag, 1. Juli, fuhr ein 53-jähriger Mann aus Spittal/Drau mit seinem LKW rückwärts aus einer Hauseinfahrt in Fischertratten und stieß gegen den vorbeifahrenden PKW einer 37-jährigen Frau. Durch den Anprall wurde die am Beifahrersitz in einem Kindersitz ordnungsgemäß gesicherte 3-jährige Tochter der 37-Jährigen leicht verletzt. Die 37-Jährige und der LKW Lenker blieben unverletzt. Am PKW entstand schwerer und am LKW leichter Sachschaden.

Schlagwörter:
ANZEIGE