fbpx

Zum Thema:

11.08.2020 - 17:36WOW: Brüder-Ge­spann zog 53 Kilo schweren Riesen­fisch an Land11.08.2020 - 08:49Sieben Spieler unterzeichnen Vertrag bei den VSV-Adlern10.08.2020 - 22:07Corona-Gartenparty-Verwechslung um Hannes W.10.08.2020 - 20:56Leichtathletik Meisterschaften: Elf Mal Gold für Villach
Sport - Villach
© EC VSV

Nächste Neuverpflichtung im Trainerteam:

Einer muss das Nest der Adler hüten: Machreich wird neuer Goalie-Coach

Villach – Patrick Machreich heißt der neue Goalie-Coach des EC VSV. Er wird nicht nur für die Goalies der Kampfmannschaft verantwortlich sein, sondern sich auch um die Nachwuchs-Torhüter kümmern.

 2 Minuten Lesezeit (265 Wörter) | Änderung am 02.07.2020 - 12.42 Uhr

Nachdem erst vor wenigen Tagen der Kontrakt mit Headcoach Dan Ceman unterzeichnet werden konnte, wurden nunmehr auch der Vertrag mit dem neuen Goalie-Coach Patrick Machreich erfolgreich abgeschlossen. „Mit Patrick Machreich haben wir einen Top-Mann verpflichtet, der seine Erfahrungen, die er in den fast 20 Jahren als Eishockeyprofi gemacht hat, perfekt an unsere Goalies weitergeben kann. Wir sind sehr glücklich, dass wir ihn für unser Trainerteam gewinnen konnten“, betont EC VSV-Sportvorstand Gerald Rauchenwald.

Neuer Coach bringt viel Erfahrung mit

Machreich ist kein Unbekannter in Villach: Er begann seine Goalie-Karriere in seiner Heimat Zell am See, ehe er, nach seiner ersten und auch einzigen Auslandsstation bei Ahmat Hyvinkää in Finnland, bei den Graz 99ers, den Black Wings Linz und auch beim VSV im Tor stand. Mit den „Adlern“ feierte Machreich sogar 2006 den Meistertitel. Nach Beendigung seiner aktiven Karriere absolvierte Machreich die Ausbildung zum A-Lizenz Trainer, wobei er sich insbesondere dem Goalietraining widmete.

Er gibt nun seine Erfahrungen an Jung und Alt weiter

Zuletzt arbeitete er als Nachwuchs- und Goalie-Trainer bei den Zeller Eisbären. Darüber hinaus trainierte er auch die Tormänner der österreichischen U-16-Nationalmannschaft. Er wird in Villach nicht nur für die Goalies der Kampfmannschaft verantwortlich sein, sondern sich auch intensiv um den Torhüter-Nachwuchs kümmern. Machreich freut sich auf die neue Aufgabe in Villach: „Der EC VSV ist ein ganz besonderer Traditionsverein mit enormem Potenzial. Ich bin glücklich, ein Teil des Teams zu sein, freue mich sehr auf diese Herausforderung und möchte meine Erfahrungen, die ich in meiner aktiven Karriere gesammelt habe, weitergeben und unsere Goalies perfekt betreuen!“

Kommentare laden
ANZEIGE