fbpx

Zum Thema:

11.08.2020 - 16:16Zwei Kinder ange­fahren: Fahrer­flüchtiger stellte sich der Polizei11.08.2020 - 08:49Sieben Spieler unterzeichnen Vertrag bei den VSV-Adlern11.08.2020 - 08:40Hinweise erbeten: PKW kollidierte mit zwei Kindern und fuhr davon10.08.2020 - 22:07Corona-Gartenparty-Verwechslung um Hannes W.
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Täterin ausfindig gemacht

Villacherin bei Unfall schwer verletzt: Fahrer­flüchtige PKW-Lenkerin gefunden

Villach – Kürzlich berichteten wir, dass eine unbekannte PKW-Lenkerin nach einem Unfall einfach weiter fuhr. Eine 36-jährige Frau wurde bei dem Vorfall schwer verletzt. Inzwischen meldeten sich zwei Zeuginnen bei der Polizei. Dadurch konnte die fahrerflüchtige PKW-Lenkerin ausfindig gemacht werden. 

 1 Minuten Lesezeit (127 Wörter)

Eine 36-jährige Lenkerin hielt am Dienstag, 30. Juni, ihren PKW in Villach im Bereich der Kreuzung Magdalener Straße – Ossiacherzeile an. Eine damals unbekannte, nachkommende PKW-Lenkerin prallte gegen den anhaltenden PKW auf und fuhr danach einfach weiter. Bei dem Unfall wurde die 36-jährige Lenkerin schwer verletzt. Die Polizei bat um Hinweise zu dem Vorfall. 

Täterin gefunden

„Aufgrund des Zeugenaufrufes in den lokalen Medien haben sich zwei Zeuginnen gemeldet“, teilte die Landespolizeidirektion vor kurzem mit. Daher konnte die Unfallverursacherin, eine 47-jährige Frau aus Villach, als jene fahrerflüchtige PKW-Lenkerin ausgeforscht werden.

Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung

Die 47-jährige Frau wird wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr und Imstichlassen einer Verletzten sowie wegen des Verkehrsunfalls mit Personenschaden und Fahrerflucht zur Anzeige gebracht.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE